Argelès-Gazost : ein markt in bern

In der kette der Pyrenäen, der gemeinde von Argelès-Gazost nimmt eine gewisse sonderstellung. An der kreuzung der ebene und in die hohen berge, die stadt ist nicht der beliebteste standort für den wintersport und das ist vor allem im sommer, dass der aspekt des tourismus sieht meist durch wandern, kuren und cyclo-tourismus. Und wenn der tourismus ist und bleibt der wichtigste wirtschaftszweig in Argelès ist der markt für die zweitwohnung nur die hälfte der tätigkeit von immobilien. « Im begriff der hauptwohnung, haben wir rentner, die kommen, haben so einige veränderungen, aber sehr wenig erstkäufer. Im jahr 2013 haben wir beobachtet, wie ein verkaufsvolumen, die sich nur schwer gehalten und ein leichter rückgang der preise », erklärt Cécile Martins, leiterin der agentur Martins. Nicht genug geschmack dieses anderen experten der agentur Der Berg-Immobilien : « die verkäufer wollen noch nicht zu sehen, die realität des marktes. Hat Argelès, das wichtigste angebot für ein einfamilienhaus liegt bei rund 230 000 euro beträgt das budget der potentiellen käufer beträgt im durchschnitt 180 000€. Es gibt zu viel vorsprung, und es ist der markt der sekundarstufe, die am stärksten betroffen sind. Es ist nicht mehr ein kauf vorrang ».

Keine unterkünfte tourismus, sondern eine große anzahl von ferienwohnungen

Die stimmung ist also eher zum pessimismus und wenn der trend zu beginn des jahres 2014 scheint auf einen rückgang der preise, die immobilien-profis sind sich einig, dass der umsatz nicht in gefahr, nicht zu starten 2014. « Es gibt einen mangel an sichtbarkeit für das kommende jahr, aber man ist wieder auf den gleichen grundlagen. Man spürt, dass die verkäufe sind schwieriger zu führen, die käufer viel nachdenken », sagt der makler, der agentur Die Berge. Zumal die stadt zählt nur sehr wenig ferienwohnungen und kein neues programm wurde gestartet, seit ein paar jahren. Bleibt die hoffnung, die vermietung zu. Das jahr 2013 war nicht fantastisch aufgrund der klimatischen bedingungen, aber das angebot sehr wichtig, ferienhäuser und ferienwohnungen, dass konto Argelès-Gazost und seine umgebung ist ein vorteil, der nicht zu vernachlässigen. Für vier personen, es dauert 450 bis 750€ pro woche, abhängig von der zeit.

« es ist Eine richtige jahr »

Marie-Christine Lassalle gründete die agentur Schweren Immobilien-Argelès 2013.

Er zieht die bilanz eher ermutigend diesem ersten jahr. « Immobilien in der branche ist nicht in einem zustand, der so schlimm ist, wie manche sagen. Es gibt zwar noch ein offset preise zwischen angebot und nachfrage, aber wenn der preis stimmt, es gibt keinen grund, dass die transaktion nicht kommt. Argelès ist ein reiseziel immer heißer und sehr dynamisch. Der preis pro quadratmeter ist übrigens höher als in Lourdes zum beispiel. Meine größte enttäuschung ist, dass die erstkäufer haben desertiert immobilienagenturen. Die jugendlichen aus der ecke haben sich wirklich mühe, wohnen ».

LOCATION

8.20 euro pro quadratmeter

VERKAUF ALTEN

1480 euro pro quadratmeter

VERKAUF neu

1920 euro pro quadratmeter

GRUNDSTÜCK

61 euro pro quadratmeter

baugenehmigung gewährt : 71

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den unten stehenden link :

Argelès-Gazost : ein markt in bern

Schreibe einen Kommentar