Auch ein markt « sägezahn »

« Alles, was unter 150 000 euro verkauft sich gut ; über 300 000 euro, das ist mehr als schwierig », sagt Sandrine Mondelot. Und die geschäftsführerin der agentur Solvimmo Auch nicht, zeigt sich wenig optimistisch, dass die fortsetzung : « Der markt ist so kompliziert und sägezahn, dass es schwierig ist, sich zu projizieren. Zumal wir in einem wahljahr, wir wissen, dass dies trägt zu verlangsamen transaktionen.»

ein Weiterer trend, die sorgen der makler : gefahr von mangel auf die produkte, die am beliebtesten in der hauptstadt gersoise. « Vor kurzem haben wir verkauft ein haus T4 ebenerdig, mit einer garage und einem grundstück von 800m2. Angezeigt 190 000 euro, sie ist teil von 180 000 euro in nur einer woche. Aber diese art von gut beginnt, werden selten. »

Eine anspruchsvolle kundschaft

Die feststellung von Sandrine Mondelot erscheint bedenklich, während die branche Auch ist bereits ein teil der mehr betroffen, die in der abteilung. Laut der website spezialität lacoteimmo.com zwischen januar und dezember 2013, der preis pro quadratmeter in der präfektur ist vergangenheit 1544 euro 1414 euro. Bestätigt schätzungen der agentur Solvimmo, wertet sie auch 10% der rückgang der preise im vergangenen jahr.

In diesem zusammenhang, den käufern zu diktieren, umso mehr den markt. Ihr interesse konzentriert sich besonders auf die güter, die moderne mit der besten energie-standards. « Junge paare und erstkäufer bilden eine anspruchsvolle kundschaft », drückt Sandrine Mondelot. Was kristallisieren sich die situation so, dass von ihrer seite, die verkäufer haben kaum geneigt, zuzustimmen einen neuen rabatt auf die preise. « Menschen mit einem budget bequem haben, da sie wirklich der wahl », erklärt der makler.

gemischte kritiken zu den aktuellen programmen

1600. Dies ist die anzahl der gebauten wohnungen in den letzten jahren in den vororten auscitaine, im rahmen von programmen für die steuerbefreiung. « Dies zu störungen in der markt bietet Sandrine Mondelot. Diese unterkünfte befinden sich nicht im zentrum der stadt und reagieren weniger den erwartungen. Außerdem am start, die mieten zu hoch waren im vergleich zu den preisen in der branche. » Gesenkt, sie liegen etwa 360 euro für ein T2 und 450 euro für ein T3 abhängig von der geschäftsführerin der agentur Solvimmo Auch.

Marc Ledoux, der präsident des département de la Fédération nationale immobilien (Fnaim 32) zeigt sich moderat. Er erkennt eine störung des marktes, auch er erblickte einen dynamischen faktor. « Alle diese wohnungen nicht rechtfertigen », tranche für seinen anteil meister Lukas Bestard, notar Auch.

LOCATION

Häuser : 7 euro pro quadratmeter

Wohnungen : 8.46 euro pro quadratmeter

VERKAUF

Häuser : 1530 euro pro quadratmeter

Wohnungen : 1512 euro pro quadratmeter

GRUNDSTÜCKE zum BAUEN

57 euro pro quadratmeter

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den unten stehenden link :

Auch ein markt « sägezahn »

Schreibe einen Kommentar