Ausbildung in Sardinien

Die neun personen vorgelegt haben, eine bilanz ihrer arbeit vor neue marktteilnehmer in der ausbildung./
Die neun personen vorgelegt haben, eine bilanz ihrer arbeit vor neue marktteilnehmer in der ausbildung./

Das CFPPA von Toulouse Auzeville organisiert im rahmen des europäischen projektes " Erasmus + mobilität im ausland für die durchführung von praktika in unternehmen. Im vergangenen märz, 9 lernenden CFPPA Villefranche de Lauragais und Dreuilhe reisten in Sardinien zu erhöhen, ihre berufserfahrung und ihre fähigkeiten zu entwickeln, die in ihrem beruflichen umfeld.

Am 9. april präsentierten sie ihre mobilität für neue marktteilnehmer in der ausbildung. Der landschaftsgestaltung, der bis zum bau außenborder bis hin zu sport-coach, konnten die teilnehmer entdecken, eine andere art und weise zu tun und zu arbeiten.

Nach dieser rückzahlung, die sie erhalten haben, ihre Europass, die belegen, ihren aufenthalt und ihre fähigkeiten.

"Erasmus +" ist ein europäisches projekt, das insbesondere können die lernenden CFPPA von Toulouse Auzeville und seiner anhänge, Villefranche de Lauragais und Dreuilhe aus dem ausland, um berufliche erfahrungen zu sammeln, in unternehmen, aber auch, um sich einzumischen, in einer anderen kultur, und aus seinem alltag. Die neun schüler aus der Strecke Ausrichtung Einfügen.

Dieses programm erlaubt es, arbeitslosen oder personen in umschulung, ein projekt auszuarbeiten, professionellen und machen praktika in unternehmen.

In Sardinien, sie haben jeweils arbeitete in einer anderen firma in abhängigkeit von ihrem professionellen projekt : landschaftsbau, bau außenborder, coach, hilfe im altenheim, strom -, architektur-und bank, versicherung.

halten Sie alle eine sehr gute erinnerung an diese erfahrung, die ihnen brachte eine bereicherung für die berufliche und persönliche. Es stimmt, dass es zu beweisen flexibilität und offenheit, wenn man sich in einem ausländischen unternehmen, von denen man nicht spricht nicht die sprache. Sie sind alle geschafft, und behaupteten, sie überschritten die «hürde» der sprache. Diese erfahrung nicht mehr ist, da die abfahrten in der gruppe machen sich seit 2011 erwartet wird, daß sie in den kommenden jahren.

Ausbildung in Sardinien

Schreibe einen Kommentar