Borderouge Willkommen im Norden !

Borderouge Willkommen im Norden !
Borderouge Willkommen im Norden !

die große erweiterung der stadt nach norden, wurde ende der 90er jahre, gut gereift durch das gut durchdachte design macht sie zu einer begehrten wohnlage. Die letzte tranche von Zac, um von der endstation der u-bahn, ist kurz vor der fertigstellung.

der park Der Maourine ist ein großer pluspunkt des viertels. Mit seinen teichen und seine wilden pflanzen, dieses innerhalb von 14 hektar ist eine schöne reserve urbane biodiversität verstärkt durch die anwesenheit der «Gärten des Museums» für die entdeckung der pflanzen der welt. Das andere highlight sind die öffentlichen verkehrsmittel : die u-bahnlinie B, mit zwei stationen, deren endstation, und fünf buslinien. Und bald den direkten anschluss an das gerät.

«Die leute gerne hier, es ist ruhig, es ist schön !», sind sich einig, dass die händler von der stelle Kälte, die herzen der südliche teil der ZAC Borderouge ausgabe der erde gibt es bereits fünfzehn jahren. «Im moment gibt es nicht für den wiederverkauf massive, was wäre ein negatives vorzeichen, und die preise für den weiterverkauf nicht..", beobachtet Mich, Philippe Pailhès, die Zimmer für den prozess der Notare. Borderouge hält der küste. Es gibt die u-bahn und es gab überlegungen zunächst nicht, dass es zu einem " ghetto». Eine meinung geteilt durch die agentur Croix-Daurade : «Borderouge Süd verkauft sich sehr gut, denn dieser ist nicht teuer, und es gibt schöne wohnungen, zuletzt, mit schön möbliert. Ein T3 ist der handel rund 150 000 bis 160 000 €, ein T2 zwischen 100 000 und 110 000 €».

Das angebot kommt oft investoren kamen ende der steuerbefreiung. Sie sind der auffassung, dass diese steuer ist ihr mehrwert und verkaufen sie fast zum einkaufspreis. Ein glücksfall für die mieter vorhanden… aber nicht für die projektträger, die versuchen, auf dem markt mit ihren neuen programmen auf die letzte tranche der raumplanung, im norden des stadtteils : «der alte kommt in unmittelbaren wettbewerb mit den neun !», knarren Patrick Saint-Agne, der präsident der IBU-Midi-Pyrénées (Verband der Immobilien-entwickler).

Ein neues zentrum mit leben

Viele dinge sind also noch in der baustelle auf diesem nördlichen teil, um von der endstation der u-bahn, deren Quadrat der Maourine, die eingeweiht wird im frühjahr nächsten jahres. Ein platz so groß wie du Capitole, umgeben von 60 geschäfte, davon 40 in eine einkaufspassage mit einem Carrefour Market. Es wird auch büros, dienstleistungen, restaurants, kinos, ein studentenwohnheim und tausend wohnungen in mehrfamilienhäusern mischung aus manchmal originalität und nachhaltigkeit. Die öffentlichen einrichtungen und dienstleistungen sind bereits vorhanden, mit kindertagesstätten, schulen, stadion, das neue Metronum, eine konzerthalle gewidmet, aktuelle musik, und bald rathaus anhang und Die Post.

«Die zukunft des viertels spielen, um diese neuen platz, es startet sehr stark !», verhindert Laurent Vergnes, präsident AnimaBord, ein verein, der versucht, eine dynamik, die zwischen allen bewohnern des viertels. Denn es gibt die befürchtung, verstärkt durch das gerücht : «die nachbarschaft macht den menschen angst auf der suche nach unterkunft und die die ihn nicht kennen», bedauert der agentur Croix-Daurade. Doch «Es gibt keine unsicherheit Borderouge, nicht mehr als anderswo, und auch weniger als im zentrum der stadt», sind sich einig, den vorsitzenden der vereine und geschäftsleute des viertels, in denen sie die amalgam -, medien-fakten mit den abrechnungen zwischen drogenhändlern traten in der nachbarschaft der Izards.

Borderouge Willkommen im Norden !

Schreibe einen Kommentar