Cauterets, Luz : es lebe die berge !

A Cauterets, was die urlauber, potenzielle käufer, die immobilien. Seltsam, sie kommen fast alle aus der Atlantikküste, und sehr wenig von Toulouse. / Bild NR
Hat Cauterets, was die urlauber, potenzielle käufer, die immobilien. Seltsam, sie kommen fast alle aus der Atlantikküste, und sehr wenig von Toulouse. / Bild NR

Der berg, das sie gewinnt », sagte der alte werbeslogan. Offensichtlich, sie verdienen auch die käufer von immobilien in Cauterets. Auf diesem typischen, charmanten ferienort der Pyrenäen, dem immobilienmarkt aktiv bleibt. « Es ist noch winter, wenn der schnee sorgt für Benedikt Gonzalez, verhandlungsführer der agentur Square Lebensraum Adour-Pyrénées. Denn, je mehr touristen, die auf der station, je mehr potenzielle käufer. »

Hier sind die urlauber, die machen immobilien ! Ihr profil ? Der besitzer von 45 bis 60 jahren praktizieren, die dem skifahren im winter und/oder wandern im sommer, und suchen ein ferienhaus in den bergen. « Sie kaufen zunächst für sich selbst, das bescheinigt, dass agent. Aber auch, um die miete um wieder in ihre kosten… »

die gleiche weise, die kurgäste, die immer wieder auf die station, um probleme mit der atmung, ist ebenfalls bestandteil der käufer. Der u-dorf Cauterets interessiert weniger die investoren rein.

Die käufer kommen von der Atlantikküste

Seltsam, immobilienmakler des sektors, in denen praktisch keine Toulouse oder auch Hoch-pyrenäen. « Die käufer stammen im wesentlichen von der Atlantik-Küste : Baskenland, Béarn, Bordeaux, Vendée, Charente…», sagt er. Vor dem hinzufügen : « Von 2002 bis 2007, 60 prozent unserer kunden war nach der anderen seite der Pyrenäen. Die Spanier haben sehr viel investiert in programme, urlaubszentren neu auf Cauterets. Heute, mit der krise in ihrem land, haben sie praktisch alle weiterverkauft ! »

Neben preis, den lokalen markt bleibt stabil, seit 2007 nach der letzten immobilienkonjunktur notare durchgeführt, die zwischen dem 1. januar 2010 und dem 31. dezember 2010. Es dauert 40.000 bis 60.000 euro für ein studio und 80.000 euro 130.000 (in einer reihe von hütten, zum beispiel) für einen T2 von 40 m2. « Jenseits von 150.000 euro, die kunden immer seltener », erklärt Benedikt Gonzalez.

natürlich, auf diesem sektor -, berg -, markt beruht vor allem auf wohnungen. Es gibt praktisch keine häuser und grundstücke zu verkaufen.

Beispiel : Wohnung von 32 m2, 2 zimmer, ideal gelegen in der nähe der gondelbahn in schönes gebäude restauriert, um 93.000 euro.

Cauterets, Luz : es lebe die berge !

Schreibe einen Kommentar