Comminges Der low-cost-im aufwind

Comminges Der low-cost-im aufwind
Comminges Der low-cost-im aufwind

der rückgang Der preis setzt sich in der branche und umsatz des bösen zu machen. Die erstkäufer auf lizenzfreie pavillons der 60-70 jahre.

In den gemeinden des Comminges, der rückgang der preise setzt sich fort und ist fast nicht mehr zu stoppen… «Es gibt eine große lücke zwischen der kaufkraft der einwohner der branche begrüßt paar frames und deren einzugsgebiet von arbeitsplätzen ist begrenzt und die preise für viele waren in den verkauf», erklärt Jérôme Crivellari, leiter der agentur TSI Mont-Royal mit sitz in Montréjeau.

Ohne zu wissen, zusammenbruch gegenüber 2013, die neubauwohnungen und vor allem alten kennen einen kontinuierlichen rückgang oder sogar erforderlich ist, um zu versuchen, haushalte, zweifelt an sich selbst. Einige besitzer sehen sich daher gezwungen, zu «verkaufen» ihre waren deutlich unter ihrem tatsächlichen wert… «Wir haben produkte, die bleiben auf dem markt für mehr als zwei jahre, sagt Jérôme Crivellari. Für die häuser liegen in einem bereich von 180 000 bis 300 000 €, das verhältnis ist etwa ein verkauf für fünf verfügbaren güter.» Über die zahlen des bfs weil das angebot eingeschränkt. Das durchschnittliche budget der kauf liegt, ihn, sondern um 120 000 €. Die häuser in den 60er und 70er jahren, gut, schlecht isoliert und elektrischen installationen manchmal veraltet sind ein guter kompromiss für haushalte mit niedrigen einkommen wollen, jedoch den zugriff auf die eigenschaft. Verlässt operieren, hat sich ein kleiner, sanierungsarbeiten, die den normen…

Grundstücken : der preis plombierten durch die steigenden kosten für den bau

auf der seite der konstruktion, die auswirkungen der neuen regelung thermische (RT 2012) und die verursachten mehrkosten machen sich auch fühlen : «Die preise gesunken sind proportional und umgekehrt zu dem der baukosten, bei denen der anstieg ist auf 15% geschätzt, erklärt Jérôme Crivellari. Ergebnis : die grundstücke von 30 000 € haben jetzt schwer zu verkaufen». Die kleinen grundstücke mehr gefragt sind, die von den kandidaten für den bau, aber es gibt wenig angebote im bereich von siedlungen in der branche. Das Comminges scheint bezahlen ihre entfernung von der einzugsbereich wirtschafts-toulouse zu einem hohen preis. «Es gibt wenig, ein paar arbeiten in Toulouse hat die nötigen schritte, um ein haus kaufen, in der industrie, aber ihre bank blockiert hat, den kredit wegen der kosten, die die fahrten gingen führen, erzählt der leiter des TSI-Mont-Royal. Eine entfernung von 100 km, dass viele Commingeois stamm täglich machen…»

in Der peripherie eher, dass die städte

Einige gemeinden, wie Montréjeau und Cierp-Gaud, die sich jeweils 15 km von Saint-Gaudens und Bagnères-de-Luchon, ziehen auch immer mehr haushalte nach waren zu erwerben. Auf der flucht vor der tarife saint-gaudinois und lushonais noch zu hoch, da finden sie auch die passenden produkte zu ihrer haushalte profitieren von dienstleistungen (geschäfte, schulen,…) angemessen. «Sobald eine zone liegt in der richtigen preisklasse, die turn-over ist schnell, bestätigt Jérôme Crivellari. Und man stellenweise mit mehr käufer als verkäufer.» Luxus im moment…

Comminges Der low-cost-im aufwind

Schreibe einen Kommentar