Der markt für zweitwohnungen nach unten in das wappen von couserans

Das wappen von couserans bleibt, 2013, einer der am stärksten betroffenen gebieten der abteilung in sachen immobilien. Die agenturen kämpfen, zieht käufer.

Die euphorie weg ist, sein einsatz bei den immobilien-profis des wappen von couserans, die unter einer schweren markt abschwung der alten. 2012 war ein jahr morne. 2013 nicht hat sich dieser trend umgekehrt. « Es gibt nicht weniger als in den shops, aber nur weniger als käufer », meint Michel Delpy, makler in Saint-Girons. Dies trifft vor allem auf dem markt der zweitwohnungen. « Bis zum jahr 2011 waren dies 70 % unserer tätigkeit. Seit zwei jahren, das ist halt net », meint der fachmann. Mehrere monate lang immobilien zum verkauf wurden, in der agentur. « Die verkäufer haben gehalten preisniveau während seit mehreren jahren in der kunden hat sich verändert. Die kunden im ausland, insbesondere in großbritannien, nicht mehr kaufen, so viel wie in den jahren 2008-2010, fügt der makler. Heute Toulouse zwei drittel der käufer. Und ihre budgets sind schwächer. » Die alten häuser, die nicht mit terrasse von 90 qm mit drei schlafzimmern und eigenem garten bleiben das herz auf dem markt. Diese art von gut bewertet 180000 euro im durchschnitt. « Ein hoher preis unter berücksichtigung der marktlage, sagt Michel Delpy. Die menschen sind erwartungsvoll und sind nicht wirklich beruhigt, seit den wahlen. Viele werden sich deshalb nicht auf lange sicht. »

soweit, die situation « verbessert ». Seit mehreren wochen, die immobilien-profis bemerken eine zunahme der aktivität in den wappen von couserans. « Wir beginnen den absatz von waren für den verkauf, die seit mehreren monaten », betont der fachmann. Eine übernahme schüchtern, aber was übersetzt « die rückkehr des optimismus ».

Ein angebot, das nicht dem entspricht die lokale nachfrage

Die immobilien-profis beobachten eine differenz zwischen angebot und nachfrage in der region. « Im gegensatz zu den kunden von toulouse, die Couserannais suchen sie häuser ebenerdig, im stadtzentrum, an annehmlichkeiten », sagt Michel Delpy. Waren besonders selten. «Saint-Girons, es ist sehr schwer zu finden waren, ohne stock. Umso mehr, als wenig neubauten zum verkauf angeboten werden. »

der 52-jährige Philippe entscheidet, sein geld anlegt, in den stein

Um ruhestand vorzubereiten, Philippe Dedieu, Saint-Gironnais seit zwölf jahren, entschließt sich die investitionen in stein. Er kauft ein gebäude in der nähe von 700 quadratmetern. In kenner des lokalen marktes, er weiß, dass der besitzer schwierigkeiten hat, zu verkaufen. « Es war der moment, zu kaufen. Die zinsen waren niedrig, und ich wusste, dass ich in einer position der stärke zu verhandeln. » Es wird nur ein angebot : 120.000€. « Meine bank hat mich sofort gefolgt, zeugt dieses geschäftsführer von KMU. Ich hatte ein echtes projekt mieten, um dieses gut. » Nach einigen wochen arbeit und der umwandlung eines teils der wohnung, die wohnung vermietet wurde.

VERKAUF

Preis pro quadratmeter : 1056 euro

Entwicklung der preise auf drei monate : +1.69 %

GRUNDSTÜCKE

durchschnittliche Preis pro quadratmeter : 59 euro

FERIENWOHNUNGEN

7 euro pro quadratmeter

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den unten stehenden link :

Der markt für zweitwohnungen nach unten in das wappen von couserans

Schreibe einen Kommentar