Die begünstigten der ichn darauf beruhigt

Montag abend, der präsident der landwirtschaftskammer, der direktor der departements der gebiete von Aveyron, der direktor der kanzlei der präfektur waren zusammen mit den vorsitzenden der FDSEA und JA. /Foto DDM, L. P.
Montag abend, der präsident der landwirtschaftskammer, der direktor der departements der gebiete von Aveyron, der direktor der kanzlei der präfektur waren zusammen mit den vorsitzenden der FDSEA und JA. /Foto DDM, L. P.

Rund 200 bauern versammelten sich am montagabend vor der präfektur um zu behaupten, eine faire behandlung für alle begünstigten der ausgleichszulage von natürlichen benachteiligungen, die «wirtschaftliche hilfe für betriebe, zum ausgleich natürlicher nachteile, das defizit von wettbewerbsfähigkeit, aber auch die örtliche verankerung der aktivitäten auf unseren ländlichen räume und schwer», sagt Dominique Geboren, präsident der FDSEA. Schließlich, nachdem der handel zwischen der DRAAF, die landwirte und die landwirtschaftskammer regionale, es wurde beschlossen, dass alle betriebe der region, die zwischen 1,7 und 2,30 GVE pro hektar erhalten, die anwendung einer degression von 15 %, wie in den Pyrenäen. Diese neue mit begeisterung aufgenommen wurde von den landwirten..

Die begünstigten der ichn darauf beruhigt

Schreibe einen Kommentar