Die Franzosen haben mehr und mehr von liebesbeziehungen ernsthafte

Es ist immer seltener zu bewegen, mit seinem ersten sex-partner. - RelaxNews - StockLite /shutterstock.com
Es ist immer seltener zu bewegen, mit seinem ersten sex-partner. RelaxNews / StockLite /shutterstock.com

(AFP) – Die erfahrung von vielen beziehungen ist immer häufiger im laufe der generationen: 40 jahre, mehr als eine person auf fünf erklärt mindestens drei "wichtige", laut einer studie der Ined am donnerstag veröffentlicht.

Die ersten paar leben kommt es oft, heute so, dass die menschen sich noch im studium. Sie nimmt "mehr und mehr die form einer erprobung eines lebensstils, und das passt weniger in hinblick auf eine heirat und gründung einer familie", schreibt das Institut national d ‚ études démographiques.

Das mediane alter bei der ersten paar leben steigt mit dem bildungsniveau: es ist von 21,5 jahren für frauen und 24-jährigen männern generationen 1978-87, deren studien zum stillstand gekommen sind, bevor sie das fach, im vergleich zu jeweils 23,6 26,3 jahre für diejenigen, mit einem hochschulabschluss (Bac +2.

In den generationen nach dem krieg, die beiden ehegatten oft arbeiteten beide im job, wenn sie emménageaient zusammen.

In den folgenden generationen, die beiden partner werden mehr und mehr oft noch studenten. Die anhaltend altersunterschied, kombiniert mit der verlängerung der studien der frauen haben häufig die situation, wo der mann erwerbstätig ist und die frau ist studentin (rund 25% der fälle, für die generation 1978-82). Das gegenteil konfiguration (mann, student, frau aktiv), weiterhin marginal (3%).

So, der umzug in eine neue wohnung ist ein wenig weniger häufig vor, dass vor, während dem umzug an den wohnort der mensch ist mehr strom (etwa ein viertel der frauen und männer geboren nach 1980). Die installation des paares bei der frau bleibt weniger verbreitet (16% für die generation 1978-82).

Es ist immer seltener zu bewegen, mit seinem ersten sex-partner. Dies ist der fall, dass bei einem drittel der frauen, geboren 1978-82, im vergleich zu mehr als drei viertel 30 jahre zuvor.

Es ist häufiger einen ersten ehegatten, die bereits gelebt drehmoment: dies ist der fall bei mehr als einem viertel der frauen und männer der jahrgänge 1978-82, im vergleich zu 9% der frauen und 5% der männer geboren wurden, 1948-52.

erlebt zu haben, paar-mindestens zwei mal in 30 jahren, außergewöhnlich in generationen 1948-52, wurde häufig: dies ist der fall bei 19% der frauen und 16% der männer geboren wurden zwischen 1978 und 1982.

Erklären mehr als einer beziehung wichtig (cohabitante oder nicht) ist 25 jahre alt und sehr minderheit bei den menschen, geboren in den 50er jahren (6% der frauen und 9% der männer geboren wurden zwischen 1948 und 52).

Das phänomen ist weit häufiger bei jüngeren generationen (36% der frauen und 29% der männer geboren wurden zwischen 1978 und 82 gelebt haben mindestens zwei beziehungen in diesem alter).

40 jahre, mehr als die hälfte der frauen und männer der jahrgänge 1968-72 sagen gelebt haben mehr als eine wichtige beziehung, mehr als eine person auf fünf erklären, mindestens drei.

später, die ehe ist auch weniger systematisch, und nur sechs hochzeiten von zehn sind heute verdoppelt, einer religiösen zeremonie (fast neun von zehn anfang der 90er jahre).

Umfrage 2013/2014 in Frankreich bei 7.825 frauen und männer im alter von 26 bis 65-jährigen, die zu hause oder per telefon.

Die Franzosen haben mehr und mehr von liebesbeziehungen ernsthafte

Schreibe einen Kommentar