Die kalligraphie in allen seinen zuständen in den Karmeliten

Die werke von Ayuko sichtbar den Karmeliten./ DR
Die werke von Ayuko sichtbar den Karmeliten./ DR.

in Der galerie für zeitgenössische kunst der Karmeliten, bietet eine neue mal in der öffentlichkeit zu erreichen und zu berühren, mit dem finger auf eine dimension ungewöhnlich. Top flug, wäre man versucht zu sagen. Seit dem 2. april, zwei ausstellungen mit dem titel «Sonnen» werden sichtbar in der galerie kunst-appaméenne. Ein frame ist eine kollektive entdecken können, und werke von Helena Lopez und Ayuko Miyakawa. Helena Lopez, künstler im trend, können die besucher beobachten, wie zeichnungen, automatische oder fotomontagen geprägte beherrscht mit tinte und papier. Auf die wände, mehrere bilder des täglichen umgeleitet sind mit geschick. Der high-level-auch mit Ayuko Miyakawa der Japanischen kalligraphen «Kei-Jahr», die leidenschaft der weg der tinte, die lange hat diese kunst studierte jahrtausend im land der aufgehenden sonne, bevor man seinen koffer in der Ariège. Seit seiner ankunft in Frankreich, Ayuko begonnen, in der malerei und beteiligt sich an ausstellungen von künstlern. Installiert im herzen des Cabardès, sie lehrt die kalligraphie und gemalt mit tusche.

Die kalligraphie in allen seinen zuständen in den Karmeliten

Schreibe einen Kommentar