Die Pyrenäen tragen oberen bereich

Die ausländer nicht rerésentent, dass 3% der käufer außerhalb der Hautes-Pyrénées, er ist und bleibt einer der attraktivsten in Deutschland. / DDM, abbildung
Die ausländer nicht rerésentent, dass 3% der käufer außerhalb der Hautes-Pyrénées, er ist und bleibt einer der attraktivsten in Deutschland. / DDM, abbildung

In den Hautes-Pyrénées, man beachte den letzten zwei jahren eine leichte erholung der anzahl der transaktionen, und eine gewisse stabilität der preise.

Die abteilung ist zudem ein attraktives Deutschland », unterstreicht Mich Marc Cazeils, verantwortlich für die Zimmer interdepartementale notare Hautes-Pyrénées. Vor dem hinzufügen : « Es wurde festgestellt, ein erneutes mehr signifikant auf Tarbes (einzige stadt in der abteilung zu sein förderfähigen für das gesetz ausnahme von der besteuerung Scellier), sowie auf die touristischen destinationen. Es wurde auch bekannt, mehr aktivität in den letzten drei monaten des jahres 2011 aufgrund der reform der gewinne. In jedem fall, 2010 und 2011 sind jahre, die auf die ebene der immobilien-aktivität, in etwa gleichwertig. »

Insgesamt ist der anteil der ausländischen käufer ist rückläufig, insbesondere der Spanier auf der ganzen teil der Pyrenäen.

Nicht weniger als 64 % der käufer der abteilung sind auf der hauptwohnsitz, das sekundäre da ein wenig schlaf.

« Der markt der grundstücke hat sich stabilisiert, der apartments ist in der kleinen rückgang, und eins von den häusern leichte zunahme », sagt der notar.

Tarbes das teuerste

nach der letzten immobilienkonjunktur notare durchgeführt, die zwischen dem 1. januar 2010 und dem 31. dezember 2010 der anteil der lokalen sektor ist sehr variabel, und zwar von 88 % im herzen der Hautes-Pyrenees bis zu 37% im Süden. Der berg zählt die einen höheren anteil an käufer außerhalb der Hautes-Pyrénées. Im jahr 2010, die ausländer einen anteil von etwa 3% der käufer der abteilung ; die Engländer und die Spanier, da dann am meisten vertreten.

Neben preis, der agglomeration von Tarbes und die bergkette der Pyrenäen bleiben die geographische gebiete der abteilung höchsten.

Immer nach dem verantwortlichen für die Zimmer interdepartementale notare Hautes-Pyrénées, der durchschnittliche preis für einen alten wohnung auf die gesamte Südliche hälfte der abteilung 1 873 euro pro m2, das in einem alten haus von 110 m2 mit 1 900 m2

grundstück kalibriert 147 900 euro und eine neue mit 1 300 m2 grundstück, 200 000 euro.

In der ganzen Nördlichen hälfte der Hautes-Pyrénées, der durchschnittliche preis von einem alten haus von 120 m2 mit rund 2.000 m2 grundstück beläuft sich auf 142 000 euro. Auf der abteilung, die grundstücke verkaufen durchschnittlich 25 euro der m2 diffus, und 56 euro der m2 in der urbanisation.

In den urlaubsorten auf die berge, immer nach den zahlen der notare, der durchschnittliche preis für ein studio, auf rund 53 000 euro, eine wohnung von 56 m2 102 000 euro ; während er beläuft sich auf 3 200 3 300 euro der m2 in den residenzen von tourismus neue.

Die Pyrenäen tragen oberen bereich

Schreibe einen Kommentar