«Die repression ist nicht die einzige antwort»

«unterdrückung ist nicht die einzige antwort auf»
«Die repression ist nicht die einzige antwort»

die zahl Der migranten, die opfer des wracks hat ein niveau erreicht, noch nie gesehen. Was kann man tun ?

Das phänomen ist eine größenordnung zu nennen. Betrachtet man die statistik, so lässt sich feststellen, dass die anzahl der versuche, transport durch das Mittelmeer erhöht, so zum schreien im vergleich zu 2014. Mehr als 140%, wenn man sich auf die zahlen ! Seit ein paar tagen, befindet man sich in einer situation, wo die italienische küstenwache platziert in erster linie eingreifen müssen mehrmals pro tag, um sich zu tragen, um hilfe von migrantinnen und migranten. Diese größenordnung übersteigt alle mittel, die eingerichtet wurden, bis dann. Seit 2013, dem tag der katastrophe von Lampedusa, man hatte das programm Mare Nostrum im rahmen der europäischen agentur Frontex. Es handelte sich um ein programm wichtig, ehrgeizig, etwa 9 millionen euro pro monat und das dauerte bis oktober 2014. Er hat auch dazu beigetragen haben, zu retten, 170 000 menschen. Mare Nostrum wurde ersetzt durch das gerät bescheidener «Triton» finanzierung in der höhe von 2 M, – € pro monat.

Das programm Triton nachfolger von Mare Nostrum, weil letzterer war ein «aufruf luft» für migranten ?

Dies ist eine interpretation. Festzuhalten ist auch, dass die finanzielle belastung von 9 millionen wichtiges ziel, hoch. Er muss wohl überdenken, das finanzielle problem, wieder das gleiche design Frontex, die in ihrer gesamtheit geben sie mittel, die über die agentur. Denn um die uhrzeit, es handelt sich nur um eine agentur, und nicht in einer einrichtung, um schifffahrtspolizei.

Die repressive politik gegen migranten kann es sein, dass die einzige antwort ?

Die europäischen länder führen in der tat eine repressive politik, die darin besteht, insbesondere davon abhalten, sich mit allen möglichen mitteln die zuspieler zur verfügung zu stellen migranten boote-zu-ende-rennen. Es ist wahr, dass wir sehen die show von irgendetwas. Die migranten reisen an bord von schiffen, atemlos, in denen die besatzung scheint keinen beruf. Man ignoriert die grundlegenden maßnahmen der ordnungsgemäßen verwaltung eines schiffes, auch wenn er überlastet ist. Die katastrophe, die sie gerade besuchen, glaubt man den aussagen, zeigt, dass die flüchtlinge sind völlig dies liegt, verrückt, ohne aufsicht, und ihr verhalten ist der generator, der untergang selbst, mehr noch als die meteorologischen bedingungen selbst. Zwar kann man sagen, dass die schmuggler sind dafür verantwortlich, dass es verschärfung der repression, dass man meinte, es zuspieler an kriminelle, terroristen, und daher von ihm als solche. Aber ist das nicht zu zeigen, naivität ? Es ist wie bei drogen, und für alle zuspieler im allgemeinen. Wenn diese leute ihre aktivitäten entfalten und sich zu bereichern, das ist gut, weil es eine nachfrage. Wenn dieser antrag vor, es ist offensichtlich, dass diese tätigkeit als weniger interessant für die schleuser.

gibt es nicht zugelassen, dass sich die entwicklung in einigen ländern wie Syrien und Libyen situationen fäulnis und zum nachteil der bevölkerung ?

Warum diese flüchtlinge, die nicht alle übermäßig armen und völlig verzweifelt, starten sie in ein abenteuer, von denen sie wissen selbst die risiken ? Denn sie haben keine andere wahl. Der kern des problems ist, dass man sich einfach entwickeln lassen in der umgebung von Europa, und insbesondere in Afrika und in nordafrika, die extreme gefahr, bürgerkrieg in ländern zustand zusammenbruch. Ich meine natürlich Libyen eingeschlagen heute 80 % der illegalen einwanderung. Aber es gibt auch die fälle, in Syrien, die sich auf türkisches gebiet der hunderttausende von flüchtlingen. Die Türkei beherbergt derzeit 1,6 millionen flüchtlinge, die sich nicht kontrollieren kann, ob diese masse der bevölkerung. Die Türkei wird selbst ein transitland, ohne die mittel, alles zu kontrollieren. Diese erhebliche bewegungen der bevölkerung auch auswirkungen auf die stabilität des Nahen Ostens und nordafrikas. Unter diesen bedingungen, wenn man sie nicht behandelt, die politischen probleme der front, wenn man den bürgerkrieg fortgesetzt werden, in Syrien, wenn man die Libyen in diesem zustand der fäulnis, das phänomen der migration, der wird verdammt werden selbst verschlechtern.

«Die repression ist nicht die einzige antwort»

Schreibe einen Kommentar