Empalot. Ein 75-jähriger mann tot seit 16 monaten in seiner wohnung entdeckt

Ein drama der einsamkeit./Foto DDM bild
Ein drama der einsamkeit./Foto DDM-illustration

Die feuerwehr haben eine grausige entdeckung in der gestrigen frühen nachmittag in der nähe Empalot in Toulouse. Die leiche ein 75-jähriger mann tot seit sechzehn monaten wurde in seiner wohnung entdeckt, in 10 rue Möwen.

Eine nachbarin an, sich nicht mehr mit seiner neuen, seit sehr langer zeit, kontaktiert hatte, gibt es mehrere tage, die polizei, um seine ängste. Angesichts der ereignisse in toulouse den letzten tagen haben die polizei warten musste, und schließlich besuchten die orte gestern.

Die feuerwehr-und Lebensraum Toulouse, der vermieter, führten die eröffnung dieses apartment befindet sich im erdgeschoss eines kleinen gebäudes. Dort fanden sie den mann in den siebziger jahren länglich, in einen zustand der zersetzung sehr erweitert, « skelett », sagte gestern eine quelle in der nähe der untersuchung.

der mann, der hatte keine familie lebte allein. Krank, er hatte regelmäßigen aufenthalten in der mitte alters-und pflegeheime. In der wohnung, hinter einer klappe geschlossen ist, wird ein fenster blieb offen, was erklären könnte, dass die nachbarn haben nicht bemerkt, ungewöhnlicher geruch während all dieser monate. Seine miete bezahlt von lastschriften, hat immer geehrt wurde, so dass der vermieter konnte nicht ahnen, wie sich der tod des rentners.

Eine untersuchung wurde eingeleitet, um zu bestimmen, die genaue ursache für den tod dieses menschen, der an krebs erkrankt war.

die sache wirft noch einmal die frage der einsamkeit älterer menschen.

Empalot. Ein 75-jähriger mann tot seit 16 monaten in seiner wohnung entdeckt

Schreibe einen Kommentar