Ersatz von Balou : der aufschrei der anti-bären

Seit dem tod von Balou, befürworter und gegner der neuen wiederansiedlungen streiten um die frage des ersatzes der bär./ Foto ONCFS, technik-team bären - Netzwerk braunbären.
Seit dem tod von Balou, befürworter und gegner der neuen wiederansiedlungen streiten um die frage des ersatzes der bär./ Foto ONCFS, technik-team bären – Netzwerk braunbären.

Nach dem tod des bären Balou ende letzter woche, die umweltorganisationen fordern ihre «ersatz-sofort». «Keine frage», entgegnen die «anti-bären» der ariège.

Der bär Balou, die schien zu genießen, Ariège, war tot, ende letzter woche, in der Haute-Garonne. Nach ersten erkenntnissen ursidé, 11 jahre alt, hätte das opfer einer bösen sturz. Prüfungen sind jedoch im gange, um zu bestimmen, die genaue ursache seines todes. Aber ohne zu warten, bis die endgültigen ergebnisse der untersuchungen, die polemik schwillt an, um die frage : gibt es einen neuen mann in den pyrenäen gelegen ?

Die verbände, die wild und Land der bären-Adet sind natürlich günstiger, sobald die verhängnisvolle neue bekannte, sie haben behauptet, der «sofortigen austausch» von Balou.

Eine anforderung, die offensichtlich wenig probiert, die von den strukturen, die sich gegen den neuen wiederansiedlung von bären in die berge. Einschließlich des Ariège, in denen der verband für die nachhaltige entwicklung der identität der Pyrenäen (Addip), fordert den Status auf «beenden sie die kosten». Denn, sagt sie, die programme zur wiederansiedlung von bären, die sind teuer, und die vereine, die sie zu verteidigen «sehr stark subventioniert». Gold: «das ist die krise, dramatisch, überall», bemerken die Aspap und Addip.

Jean-Luc Martinez, präsident des landesverbands der jagd, auch gegen «jede neue siedlung». «Auf die 25 bären, welche in den Pyrenäen, 21 sind in der Ariège. Die konzentration ist also zu hoch», urteilt er. Doch als jäger, er betont, dass «es ist gelungen, einen konsens : wir fahren in der treibjagd mit hunden strömungen, stellt dies kein problem bären. Es darf also nicht zu stören dieses gleichgewicht», versichert er.

Es gab keine neue einführung bären seit 2006. Alle hoffen deshalb, dass es dauern wird…

Ersatz von Balou : der aufschrei der anti-bären

Schreibe einen Kommentar