Foulayronnes. Private strom-seit einer woche ist solidarität organisiert

Foulspiel von strom, der eine der beiden brüder nicht mehr über kühlschrank aufbewahren auf kosten seiner insulin-dosen./Foto Morad Cherchari.
Foulspiel von strom, der eine der beiden brüder nicht mehr über kühlschrank aufbewahren auf kosten seiner insulin-dosen./Foto Morad Cherchari.

Im tal von Verona, trotz der verordnung sollte eine EDF ende oktober, die insassen (davon ein insulin abhängig) und waren immer noch private strom gestern. Ein nachbar hilft.

«sie haben geschnitten, strom, OK, da habe ich nicht pünktlich bezahlt, aber sie hätten wenigstens lassen wir das minimum !» : weg Perrou zu Foulayronnes, Christophe Maire, 42, arbeitnehmer handeln, nicht mehr weiß, welches die spitze zu nehmen, das thema. Eine rechnung mit datum vom 20. juni, die ihn erreicht. Die summe 381,11€ zu bezahlen ist. Eine mahnung an sie gerichtete 30. august : eine lastschrift ist einkommen unbezahlten für «unzureichende bereitstellung».

Die forderungen eingestellt mandat ende oktober

aufgrund seines status, Christophe Maire ist oft bezahlt spät dran", erklärt er. Er kommt manchmal zu erheben, zwei gehälter verspätet. Das letzte mal, dies ermöglichte es ihm, «der metzger ein loch in der bank». Aber in diesem sommer, «die lastschriften der steuern haben sich geleert, das konto». Christophe Maire warnung EDF : der scheck ist es, dass die adressiert wird nicht geehrt.

vor drei wochen ein team trat auf den stromzähler, «ohne zu klingeln, ohne vorwarnung.» Im ersten telefonat, es wird geantwortet : «Man musste sie einfach den dienst minimum. Nicht ? Ein blei musste springen !». Christophe Maire und sein bruder Franck, 37 jahre, insulinabhängiger wegen eines diabetes festgestellt, es gibt ein jahr und eine hälfte, gelingt die mobilisierung der betrag, der erforderlich ist. «Wir haben an dem auftrag, den gleichen betrag, den 29 oktober letzten jahres.»

Eine reihe von telefonaten, die sich mit einem misserfolg. «Der erste gesprächspartner antwortet, dass nach dem sturm, notfälle vorrang.» Am vergangenen mittwoch die zweite person ist sehr verständnisvoll : «Es gibt ein problem tatsächlich. er muss kommen bei uns…». Der dritte anruf dreht sich kurz. Die beiden brüder nicht mehr wissen, an wen sie sich wenden können. Um sie zu beheben, ein nachbar hat ihnen erlaubt, ziehen sie ein verlängerungskabel, bis bei ihm. Dies ermöglicht ihnen, schließen sie den computer bitte eine mail in der mitte zahlung EDF in Paris. Die insulin-dosen, die Franck Magnier muss verabreichen gespeichert sind, an den rand des fensters. «Sie haben das geld, aber wir müssen unsere seelen bei unseren eltern. Einen tag oder zwei schnitte, man würde, aber mehr als eine woche…».

Der scheck wurde eingelöst. und eine recovery-verfahren eingeleitet (siehe oben). Warum gibt es nicht sinnvoll, die Magnier der fortsetzung der behandlung von leurcas ?

EDF : Prävention

Der direktor delegierten handel EDF Süd-West-Emmanuel Gewinn informiert worden diesem fall. Ein technisches team präsentierte sich gestern vor ort, um die stromversorgung wiederherzustellen aus dem zähler, auf dem installiert wurde, ein temperaturbegrenzer macht. Das mandat tatsächlich eingelöst wurde am 2. november letzten. Die aktion war so programmiert, dass gestern, konnte aber nicht abgeschlossen werden. Im falle von finanziellen schwierigkeiten langlebig, es wird empfohlen, dass die kunden sich an die sozialen dienste, die partnerschaften mit EDF, oder rufen sie uns an unter der nummer, die auf der rechnung zu melden.

Foulayronnes. Private strom-seit einer woche ist solidarität organisiert

Schreibe einen Kommentar