Für einen guten schlaf fördern könnte die weibliche lust

Für frauen, ein schönes sexualleben könnte damit begonnen werden, einen guten schlaf, nach einer neuen studie. - RelaxNews - Gorosi/Shutterstock.com
Für die frauen, ein schönes sexualleben könnte damit begonnen werden, einen guten schlaf, nach einer neuen studie. RelaxNews / Gorosi/Shutterstock.com

In der zeit, wo eine debatte über die verfügbarkeit von potenzmittel, wie Viagra für frauen tobt in den Usa, us-forscher zeigen, dass wir uns manchmal neben ein wichtiger aspekt, der könnte einen einfluss auf das sexuelle verlangen frauen schlafen.

"Im bereich der forschung wenig aufmerksamkeit wurde auf den einfluss des schlafes auf die sexuelle lust und erregung. Aber diese ergebnisse zeigen, dass ein mangel an schlaf abnehmen kann die sexuelle lust und erregung bei frauen", sagt Dr. David Kalmbach, der führende autor der studie.

Der bestehenden studien deuten darauf hin, dass ein wenig schlaf — sowohl in qualitativer als auch in quantitativer hinsicht — verringern kann, die sexuelle reaktion, bei der frau", erklärt Dr.. Kalmbach, in der es heißt, dass das verhältnis zwischen schlaf und sex bei der frau erforscht werden muss stärker in der zukunft.

in ihrer studie 171 frauen, die forscherteam hat beobachtet, dass diejenigen, die mehr schliefen eine nacht gegeben haben, berichtet ein sexuelles verlangen mehr hoch zum nächsten tag.

Jede stunde schlaf zusätzliche stieg von 14%, die wahrscheinlichkeit, dass berichte mit einem partner zum nächsten tag.

zu viel schlaf schien minderung der empfindlichkeit der genitalien am nächsten tag, auch wenn im allgemeinen diejenigen, die geschlafen haben, berichtet eine bessere empfindlichkeit genitalverstümmelung im durchschnitt.

Rekrutiert, die auf dem campus einer universität in den usa und verfolgt über einen zeitraum von 14 tagen die testpersonen nahmen keine medikamente, antidepressiva, so die autoren der studie.

Diese frauen wurden gebeten, einen fragebogen zu beschreiben ihren "subjektiven erregung", ein begriff, der angibt, die aufregung nach der einzigen gedanken sex ohne genitale stimulation.

Der fragebogen fragte auch an die teilnehmerinnen bewerten ihre sexuelle reaktion auf individuelle bezug aufregung genital-und arbeitsweise orgasmus, und zeigen, was hat sie motiviert, sich zu engagieren in der sexuellen aktivität, entweder mit einem partner oder allein.

"Ich glaube, dass die botschaft nicht, dass mehr schlaf ist immer besser, aber es ist wichtig, sich um den schlaf verlangt von seinem körper und geist", stellt Dr.. Kalmbach.

Da die zunehmende häufigkeit von schlafstörungen, die us-amerikanische forscher fügt hinzu, dass weitere studien erforderlich sind, auf das verhältnis zwischen diesen erkrankungen und der sexuellen dysfunktion.

Die studie wurde veröffentlicht im Journal of Sexual Medicine.

Für einen guten schlaf fördern könnte die weibliche lust

Schreibe einen Kommentar