Fräulein TFC offenbart sich

Pauline hoffe, dass ihre neuen aufgaben als ihm öffnen der türen./ Foto DDM Estelle Walton
Pauline hoffe, dass ihre neuen aufgaben als ihm öffnen der türen./ Foto DDM Estelle Walton

als nachfolger von Wendy, die junge Pauline, 21 jahre, wurde die zweite «Fräulein TFC». Treffen sie die neue botschafterin des club lila, zwischen leidenschaft und stolz.

Wie wird man Mademoiselle TFC ?

Das sind klassenkameraden, die mich über das projekt. Sie kennen meine liebe für den fußball, für den TFC, und sie haben mich dazu bewogen, mich für diesen wettbewerb anzumelden. Alles wurde dann sehr schnell : die kampagne begann in sozialen netzwerken-user, die abgestimmt haben, und dann, eines tages klingelte das telefon. Es war der anruf, den ich erwartet hatte.

Was hast du empfunden, als ich hörte, dass warst du gewählt ?

Ich war sehr glücklich. Wirklich, das ist glück ! Ich kann jetzt allier meine leidenschaft für den verein mit diesem botschafterin ich denke das passt mir gut. Ich bin übrigens auch botschafterin von meiner schule…

setzt Du denn dein studium ?

Genau, ich registriert bin im 1. jahr des journalismus in der ISCPA Blagnac, nachdem sie eine lizenz für philosophie. Mein projekt ist journalist sport.

Dein mandat könnte auch dir ermöglichen, dieses medium…

hoffe Ich ! Es ist wahr, dass sein Fräulein TFC wird mir erlauben, leute zu treffen, und, warum nicht, zu ergänzen meine studien.

Was ist dein vergleich mit dem TFC ?

Ich bin anwältin des Tèf vor allem. Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern. Mein vater legte mir die leidenschaft für fußball, und mich dazu gebracht hat, im Stadion zum ersten mal, als ich 10 jahre alt war. Seitdem habe ich oft beobachten, zumindest, sobald ich kann.

Was sind deine favoriten ?

zuerst Adrien Regattin, denn er ist ein spieler, schnell und technisch, wie ich sie liebe. Und dann Wissam Ben Yedder, das ist unser bester spieler in diesem jahr.

Samstag abend, du hast auch eine Ben Yedder für TFC-Bordeaux…

Ja, ich habe das glück gehabt, den anstoss fiktiven spiel. Ein moment von großer emotion. Ich erinnere mich auch über alles, als ich war verwirrt von allem, was vor sich ging um mich herum. Mich wieder auf der liegewiese, kreuzen sie den blick der spieler dann den ball geben, Ben Yedder, das ist wirklich beeindruckend !

tag deiner ernennung, die Violetten gewannen das derby der Garonne. Zufall ?

Ich möchte gerne, dass es eine verbindung zwischen den beiden. Aber, durch aberglauben, ich werde nicht sagen. Ich hoffe nur, sie werden halten !

als Fräulein TFC, was sind deine nächsten aufgaben ?

Bereits ist, werde ich die heimspiele. Dann ist es nötig, dass ich anime soziale netzwerke, einige videos für den TFC… kurzum, ein wenig, marketing und mich investieren, am besten. Das passt mir wunderbar !

Success Story

Nach erhalt 26 bewerbungen hat die jury des TéFéCé hat schließlich 10 mädchen im profil-botschafterin. Schließlich sind es die nutzer, die bestellt haben, die neue «Miss TFC».

Nicht weniger als 6 500 stimmen wurden gezählt, mit Pauline erfolg großbuchstaben auf das Web. Ein gutes omen, zu der zeit darstellen vereine der Ligue 1 die aktiven auf die leinwand.

Fräulein TFC offenbart sich

Schreibe einen Kommentar