Gaillac und achse Toulouse, Albi : immer attraktiv, aber weniger euphorisch

Auf der achse Toulouse, Albi, siedlungen blühen seit fünfzehn jahren. Angezogen von der umwelt und der preis viel vernünftiger als in der krone von toulouse, die « rurbains » gekommen sind, sich in masse. Wenige minuten von der autobahn oder zug und der hektik der stadt vergessen. In den fünfzehn jahren, die preise explodierten, gezogen von einem markt euphorisch.

Aber diese seite hier auch die krise wirkt sich ein markt, der sich tendenziell recht. « Es kommt zu einer neuverteilung der analyse Jean-Yves Falke, der agentur Immobilien Gaillac. Die nachfrage weniger stark der umsatz sank zwischen 2012 und 2013. Der bau fiel und die bodenpreise sind rückläufig. »

alles, was heute in einem haushalt und insbesondere die preise der verkehr. « Die unmittelbare nähe der autobahn wird ein kriterium bei der wahl wichtig », bestätigt dieses immobilien-profi.

vielfältiges Angebot und preis klüger

immer Noch sehr attraktiv, die in diesem sektor bietet vielfältig genug. Kann man hier finden-plätze 600m2 erschlossen, unterteilung, 55 000 €. Da nicht natürlich, aber nur halb so hoch wie in der zweiten krone von toulouse aus. Nur wenige kilometer entfernt kann man erwerben, in der kampagne grundstücken, die nicht produktionslinie erschlossen von 2 000 m2 für 60 000 €.

Auf Gaillac, oder Couffouleux pavillon, der klassiker von 110 m2 auf einem grundstück von 700 m2, wird auf 200 000 € im durchschnitt. Gute chancen auf der seite der häuser 70er jahren. Renoviert, sie können sich verhandeln zwischen 120 000 und 150 000 €.

Sehr beliebt jugendlichen, die häuser des dorfes haben zu einem rückgang der preise von 3 bis 4% im jahr 2013. Die gemeinden abseits der autobahn weisen preise können halbiert werden, abhängig von der situation im vergleich zu den bahnhöfen oder auf der autobahn.

Auf dem markt für wohnungen, die branche besteht aus sehr wenigen sachen zu verkaufen. Das angebot ist breit, die häuser von zeichen, denen der handel beeinflussen kann weitgehend auf den grundpreis. Auf der seite Graulhet, sehr schöne häuser angezeigt 400 000€ sind teile 290 000 €.

glück 30 minuten von Toulouse

Jean-Christophe Wolmer Guibaud

« Man wohnte in einem haus, von dorf zu Bruguières in der Haute-Garonne und man wollte wieder leben in der Tarn, wo ich herkomme. Zumal die preise sind deutlich niedriger. Wir suchten ein haus gebaut, aber es war relativ teuer berücksichtigung einer energetischen sanierung. Und dann waren wir ein wenig angezogen, eine siedlung. Schließlich fanden wir unser glück Coufouleux, wo wir gebaut haben, kurz vor dem inkrafttreten der neuen energie-standards. Wir kauften ein grundstück von 2.000 m2, diffus, nicht produktionslinie erschlossen, 50 € / m2. Ein nachbar hat hier gekauft 16 € / m2, die vor fünfzehn jahren. Wir zogen im vergangenen august und wir bedanken uns für die umwelt und die situation, 30 minuten vom zentrum von Toulouse entfernt. »

VERKAUF

der alten Wohnungen :

1 570 € pro quadratmeter

alte Häuser :

T3, 87 000 euro

T4, 128 000 euro

T5, 138 000 euro

Land : 45 000 euro

DURCHSCHNITTLICHE PREIS für DIE MIETE

Wohnungen : 7.90 euro pro quadratmeter

Häuser : 7.23 euro pro quadratmeter

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den folgenden link :i

Gaillac und achse Toulouse, Albi : immer attraktiv, aber weniger euphorisch

Schreibe einen Kommentar