Johannes XXIII übergibt einen scheck in höhe von 4 619 € an den verein ELA

Der scheck an den verein ELA, Johannes-XXIII./ Foto DDM M. R.
Den scheck an den verein ELA, Johannes-XXIII./ Foto DDM-M. R.

Unter der führung von Caroline Pons-Mercadier, professor für EPS, dem collège Jean-XXIII setzt sich bei der association ELA. Letzte aktion mit dem verkauf von tickets. Ein ereignis, wo die schülerinnen und schüler zeigten sich besonders erfolgreich waren in diesem jahr die stolze summe von 4 619,92 €. Eine ernte rabatt in form eines schecks in anwesenheit von Christian Noilly, für die antenne lokale ELA, vor dem alle schüler und betreuer. «Es ist nicht das geld, die sie uns geben, ist die hoffnung», beeilte sich, zu erinnern, der vertreter des vereins.

Während dieser zeremonie, ein schüler-botschafter ernannt wurde für sein engagement, seine verständigung mit seinen freunden und seiner haltung exemplar. Hier Florian Lacoume, schüler der 4. jahrgangsstufe. Letztere hatte die ehre, überreichen den scheck zusammen mit professor EPS. Er nimmt in begleitung von zwei lehrern, die staatlichen zeremonie, geplant für den 3. juni, in der cité des sciences in Paris. Der junge Appaméen hat die gelegenheit, Zinedine Zidane, die symbolfigur der struktur. Bleibt jetzt hat, durchzuhalten und versuchen, den rekord für dieses schöne jahr. Der termin ist bereits für das nächste jahr.

Johannes XXIII übergibt einen scheck in höhe von 4 619 € an den verein ELA

Schreibe einen Kommentar