Mehr als 70% der bereits verlegten pflastersteine in Sainte-Cécile

Diese pflastersteine der Sidobre sind höher, dicker und bequemer für den verkehr. /Foto-DDM-M-P-Volle
Diese pflastersteine der Sidobre sind höher, dicker und bequemer für den verkehr. /Foto-DDM-M-P Volle

Ein und einen halben monat vor dem ablauf der frist und die wiedereröffnung der place Sainte-Cécile im stadtverkehr, mit der verlegung der pflastersteine in großen schritten voran. Aber das ist nicht das zählen auf die trocknungszeit.

Der place Sainte-Cécile wieder zum leben langsam und sicher. Der homo touristicus hat repointé das ende der kameras im herzen der großbaustelle für die sanierung der fahrbahn. Ein guter teil der straße mit kopfsteinpflaster ergangen ist für fußgänger und händler, die haben ausgepackt, stühle, tische und displays. Auch die stadtmöbel derzeit finden standorten. Und während dieser zeit gesegnet schöne tage einkommen, die pflästerer pflastern. Fast 70% der pflasterung wurde durchgeführt unter der bauherrschaft der gemeinde der Albigenser (C2A).

Es bleibt nur noch die gewährleistung der kreuzung in höhe der vorplatz der kathedrale, an der kreuzung von boulevard général Sibille (bar Clips), dreißig meter etwa. Und auf der anderen seite der bar, Der Dämon von Cécile, an das Amt für tourismus, deren stufen wurden bevorzugt behandelt, um nicht zu stören, den zugang der besucher.

«etwa drei wochen von pflasterarbeiten, wenn alle wetter bedingungen erfüllt sind», meint Patrick Beteille, der helfer zuständig für verkehr und parken. Also, der place Sainte-Cécile, hat chancen, öffnen früher ? Was für mich.

«Es gibt auch die trocknungszeit, muss mindestens drei wochen vor verkehren die fahrzeuge rund um den platz, sagt gewählt. Wir sind abhängig von wetter und wir können nicht geöffnet werden, die stelle so, dass alle bedingungen werden nicht erfüllt !»

Die standby-und die vor-vorabend der eröffnung, pflastersteine, alles neu, größer, schöner und komfortabler zu erhalten, die eine anti-schmutz über die ganze fläche. Mit einem tag trocknung der schlüssel. Ziehen sie die abrechnung und so kommt man zum 29. Noch ein wenig geduld…

ziffer : 26

cm > Platte. Der betonplatte, herzstück der baustelle, ist 26 cm dicke. Auch sie musste trocknen.

es gut läuft besser

also, man kann sagen, es rollt besser in der stadt, auch wenn der place Sainte-Cécile ist immer zum scheitern verurteilt. Die eröffnung der umgehungsstraße konnte ein transfer nicht unerhebliche fahrzeuge und der stadtverkehr wird entlastet. es klemmt immer am kreisverkehr Larquipeyre, auf der avenue Albert-Thomas, an der kreuzung von Madeleine und auf den turnierplatz in den hauptverkehrszeiten. Aber es ist besser. Die blinker werden gehalten, bis die arbeiten am platz.

Mehr als 70% der bereits verlegten pflastersteine in Sainte-Cécile

Schreibe einen Kommentar