Montauban : immobilien kennt keine krise

Montauban : immobilien kennt keine krise
Montauban : immobilien kennt keine krise

Der markt ist gut für die transaktion und seit dem sommer 2011 man sieht, kommen viele investoren » erläutert Laurent Sennavoine von Laforet immobilier. Die experten beobachten in der tat einen erheblichen anstieg der verkaufsmenge um waren und kleine flächen. Viele anleger hätten sich zurückgezogen, ihre ersparnisse von den banken chahutées durch die finanzkrise, um sie im stein. Nach ansicht von experten der branche, Montauban ist « unter anderen städten vergleichbarer größe im bereich der preise ». Die agglomeration immer noch die teuerste im departement Tarn-et-Garonne. « Allerdings stellt man erhebliche unterschiede nach branchen ; so ein haus zu Lalande oder Saint-Michel aushandeln zwischen 1500 und 2000 euro der m2 gegen 1000 bis 1500 euro pro m2 im Bahnhof», betont Meister Uzon – Milleret, notar in Montauban. Gleiches gilt für Wilhelm Porcario der agentur Foncia, die meint, das zentrum der stadt behindert durch das fehlen von parkplätzen, trotz der bemühungen der stadt durch.

Neben vermietung, « wir haben eine starke angebot im bereich des miet-aber es ist das zentrum der stadt, die die vorteile der nachfrage», berichtet Laurent Sennavoine von Laforet immobilier. In der peripherie, die angebotenen waren zu mieten sind günstiger wie die käufer profitieren von einer großen auswahl. « Im durchschnitt sind die preise in der nähe sind 10 % niedriger als die in der mitte», erklären die fachleute. Die baugrundstücke haben sie auch ihre beliebten : Fau, Saint Martial, und der bereich des Golf bieten parzellen bis zu 90 000 euro. « Zwischen 2010 und 2011 verzeichneten wir einen deutlichen anstieg der preise in der größenordnung von 10 % für Montauban zu einem durchschnittspreis von 66.200 euro», schlussfolgern die profis.

Zeugnis. «6 monate zu finden, mein traum»

Anne sehenswert sind: die ehemalige käuferin traum. « Ich habe eine weile, bevor man sich auf die wohnung, die ich träumte. Meine kriterien waren sehr präzise und ich war nicht in der lage sind, überschreiten der preis, den ich erwartet hatte, um das zu finanzieren. Ich habe viele besuche, einige attraktive andere enttäuschend, aber ich habe die hoffnung nicht verloren, ich bin immer noch davon überzeugt, dass den werde ich finden, was ich suchte wirklich. Am ende habe ich 6 monate zu bekommen, was ich wollte : ein zwei-zimmer-wohnung im zentrum von Montauban. Der große vorteil dieser stadt bleibt, wenn die mieten sind viel niedriger als in anderen städten, Toulouse zum beispiel, wo ich gelebt habe. »

Montauban : immobilien kennt keine krise

Schreibe einen Kommentar