Nach lawinen, es klemmt noch auf den straßen

Gestern eine neue lawine aufgetreten ist, Goulier./ Foto DDM, Élodie Pereira.
Gestern eine neue lawine aufgetreten ist, Goulier./ Foto DDM, Élodie Pereira.

Regen und schnee nicht gut zusammenpassen. Auf den höhen, die starken niederschläge in kombination mit einer steigenden temperaturen haben insbesondere die schneedecke. Daher gestern eine neue lawine aufgetreten ist, Goulier dieses mal. Weniger wichtig als die oberhalb von l ‚ Hospitalet-près-Andorra am dienstag, hat sie doch coupé skigebiet der rest der Ariège für mehrere stunden. «Ich rief rahmen der rufbereitschaft des rates allgemeine nach 7 stunden", erklärt Thierry Portet, direktor der skistation Goulier. Nach 11 stunden schickten sie eine große schieber und erzielte die fahrbahn. Am morgen der verkehr war wieder hergestellt». Auf dem sektor, drei gänge lawine aufgeführt sind, und trotz den säuberungen regelmäßig – die letzte fand am samstag – es kommt vor, dass der mantel löst spontan. «In diesem moment ist der schnee wiegt 280 kg/m3, verfolgt Thierry Portet. Seit einem jahr haben wir einen plan, intervention auslösung (PIDA) und wir haben eine vereinbarung mit dem vorstand». Eine lawine aus, wie die von gestern, deren gießen gordon 300 meter auf 20 meter breit, ist also schnell verwaltet.

an anderer stelle in der abteilung, immer durch regen, rutschungen und felsstürze, die stark sind… High-Ariège, nach der lawine am dienstag, die situation ist nach wie vor ungelöst. Ergebnis der durchblutung gestört ist, in mehreren orten.

tmc-antenne : RD 704 auf Uchentein, RD 134 bis Mercenac (berge Salat, geschwächt), RD 36 Unzent (erdrutsch), RD 8 F Aulus.

Verkehr wechselseitig auf einer fahrbahn oder beschränkt tonnage nach massenbewegungen auf der RD 618 in Aleu, RD 117 in Rimont und in La Bastide-de-Sérou, RD 1 bis Arabaux, RD 909 zu da sind, RD 82 in Ax-les-Thermes, RD 18 bis Suc und Sentenac und Biert, RD 9 Bénaix.

Die vertreter des rates der regel stellen die interventionen für die reinigung und sicherung der verkehrswege. Nehmen sie auch die vollständige erfassung aller schäden, die von diesen elementen. Der präsident Henri NAyrou erwähnte bereits die zahl von 600 000 € montag.

Die verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf den websites verkehrsdurchsage inforoute09.fr und www.dirso.fr/viabilitehivernale bevor sie verschoben.

Nach lawinen, es klemmt noch auf den straßen

Schreibe einen Kommentar