Narbonne : der aufschwung ist da

Narbonne : der aufschwung ist da
Narbonne : der aufschwung ist da

Narbonne und setzt auf seine stärken zu locken investoren und erstkäufer. « Unsere stadt ist schön, und unsere küste ist noch erhalten. Im gegensatz zu vielen bereichen der küste, bieten wir wohnungen und häuser weiter die preise sehr erschwinglich », betont Natacha Delgatto, immobilienmakler. Trotz eines rückgangs von aktivitäten allgemeinen seit 2008, 2010 entstand als ein jahr der erholung der branche sicht teilt auch Meister Vitali, der präsident der notarkammer Aude. « Wir können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der aufschwung ist da, vor allem im bereich von Narbonne. Alle blinker grün sind. Auf der ebene der preis allerdings sehen wir einen rückgang. » Der markt dreht an der küste. Die menschen halten nicht ihr haus mehr als fünf jahren. Auf dem sektor, die villen tauschen zwischen 200 und 260000 euro, die wohnungen dürfen nicht mehr als 150000 euro zu finden leasingnehmer. Darüber hinaus treffen wir auf schwierigkeiten. In den umliegenden stationen sind vor allem die T2 und T3, die sich verkaufen, aber für diesen markt ist, wird es nicht gehen sollte mehr als 130.000 euro und einige transaktionen werden auch 90000 euro. » Die kleinen flächen verkaufen sich trotz allem « wie warme semmeln », nach den makler, « gebäude zu schneiden befinden sich außerdem in der versicherungsnehmer », wie die hauptwohnsitze 150.000 € oder die villen 200/220000 euro, aber über die käufer zögern.

Herr Boixadera bleibt trotzdem optimistisch: « als Airbus funktioniert die lok toulouse verlost unserer branche. Mit dem Viadukt von Millau, das sind die wege, die bringen noch geld an den stationen ».

"Es dauerte sechs monate forschung"

Nach sechs monaten der forschung, Smael Bouta, 40 jahre, und seine partnerin, Marie-France, wir fanden das haus entsprach genau auf der suche nach ihnen, und ihrem budget. Eine villa T5, zu renovieren oder zu erfrischen, in der nähe des stadtzentrums von Narbonne, mit grundstück… und das alles in einer ruhigen gegend. « Am anfang waren wir fixiert auf drei zimmer, Narbonne und umgebung und eine wohnfläche von 90 m2. Die vorschläge von agenturen waren alle, die nicht im haushalt, unerschwinglich. Sie gingen nicht in unsere anträge zu berücksichtigen », erklärt Smael Bouta. Das ist das system in D und mund-zu-ohr, das erlaubt das paar zu finden, das gut, in der nähe des viertels Saint-Salvayre, an zwei nicht vom zentrum der stadt. Ein haus benötigt, kleine renovierungen aber, der ihren bedürfnissen entspricht und ihre projekte. « Multiplizieren sie die besuche, die augen offen halten, sprechen, um sich zu mobilisieren, freunde… und keine angst vor ein paar arbeiten. Das ist, wie es uns gelungen, unser traum, und spart die kosten für die agentur und innerhalb einer angemessenen frist ».

Narbonne : der aufschwung ist da

Schreibe einen Kommentar