Neue verzögerung für die schule-wirtschaft

Die baustelle e st beendet seit oktober./Foto DDM, Michel Viala
Die baustelle e st beendet seit oktober./Foto DDM, Michel Viala

An der haltestelle seit oktober wegen der insolvenz eines büro, auf der baustelle schule-wirtschaft Toulouse, das Arsenal, könnte nicht neu, dass in diesem sommer.

Die schwierigkeiten fortgesetzt werden, um die baustelle schule-wirtschaft Toulouse, der renommierten Toulouse School of Economics (TSE), die in seinen reihen zählt der nobelpreisträger Jean Tirole. Begonnen im jahr 2013, Arsenal, auf dem ehemaligen parkplatz der stadt-U, zwischen Saint-Pierre-des-Küchen und seiner mittelalterlichen stadtmauer, die arbeiten unterbrochen wurden im vergangenen oktober nach dem konkurs des projektbüros Géoplus im sommer. Zu der zeit, Bruno Sire, präsident der universität Toulouse 1, bauherr, verkündete einer verzögerung von sechs monaten. Seit die baustelle nicht übernommen. Und er konnte wieder besser als im sommer, plant der präsident der universität. Nach einem jahr unterbrechung etwa.

Stiftungen ausgefallene

Nicht nur das planungsbüro in konkurs gegangen war, aber «es ist auch verkalkuliert», betont Bruno Sire. Der ausfall dieses grundlegende element für die berechnung der festigkeit des gebäudes, ist das worst-case-szenario, der auftreten konnte. Im februar, Bruno Sire angekündigt, dass ein teil der stiftungen wäre, wieder, obwohl zwei etagen (kaum sichtbar, da begraben) gebaut wurden. Die intervention, sagt er, würde nicht jedoch die zerstörung dieser beiden ebenen.

Seitdem haben sich die dinge etwas erweitert, da die muttergesellschaft des planungsbüros, die gruppe RFR, hatte vorgeschlagen, die mit der aufgabe betraut, einen anderen partner, verantwortlich für die gesamte neu zu berechnen. Gold, der auftraggeber unzufrieden mit der arbeit, hat sich gegen den markt. Bruno Sire sucht sich einen neuen desktop-studien. Und erst nach dieser anhörung ein genauer zeitplan wird vorgestellt. Demnächst, hoffe, Bruno Sire. Bereits die auslieferung des gebäudes, voraussichtlich ende 2016 ist geplant, dass am ende 2017.

In einem historischen gebäude futuristischen architekten irischen Grafton, der vorsieht, 11 000 m2 büro-und kostspielig. Etwa 40 Mio€. Und die mehrkosten urteil vom baustelle bewertet 2 M€, die durch den präsidenten der universität. «Die kosten übernommen, die durch die versicherungen.»

außerdem, Sciences Po, erwartet den umzug von TSE zu investieren, die tabakfabrik, muss ein wenig warten, länger in ihrer derzeitigen räumlichkeiten.

Die zahl : 2

millionen€> Mehrkosten. Der präsident der universität schätzt, 2 M€ mehrkosten von der haltestelle auf der baustelle. Mehrkosten «unterstützt durch die versicherung.

Neue verzögerung für die schule-wirtschaft

Schreibe einen Kommentar