Nrw : ein markt statt, unterstützt in der gesamten

Nrw ist ein markt statt, unterstützt in der gesamten
Nrw : ein markt statt, unterstützt in der gesamten

Trotz der starken schwankungen der immobilienmarkt in Nrw blieb relativ dynamisch im laufe des letzten jahres, in der erst 2010, nach dem letzten jahresbericht veröffentlicht von der kammer für den prozess der notare, der im vergangenen oktober. Daten mit vorsicht zu geniessen da natürlich unter berücksichtigung der zahlen versetzt in die zeit, sondern spiegelt die situation in der abteilung.

So ist festzustellen, dass sich das handelsvolumen registriert sind, die in einem starken anstieg der 1. juli 2010 bis zum 30. juni 2011 : + 39 % für wohnungen, + 35 % für die häuser, + 14 % für bauland. Im gleichen zeitraum hat sich die verkaufspreise angezeigt entwicklungen zurückgreifen. Wenn der preis der alten wohnungen stieg um + 11,9 % und die zahl der häuser von 2 %, der preis für bauland gesunken ist, wird ihm von 6,8 %. Das hauptmerkmal der abteilung ist selbstverständlich, dass auf diese drei märkte, die verkaufspreise in Nrw bleiben, viel niedriger als der nationale durchschnitt. Auf dieser zeitraum untersucht, lässt sich festhalten, zum beispiel für die apartments mit einem durchschnittlichen preis pro quadratmeter von 1 469 € mit einem durchschnittlichen verkaufspreis von rund 75 900 €. Trotz dieser starken anstieg der verkaufsmenge (+35%), der preis der alten häusern geblieben ist, ist ihm relativ stabil mit einem leichten anstieg von 2 %.

Erhöhung der mengen, aber der preis, der niedriger als der nationale durchschnitt

Das segment der High-Ariège zeichnet sich mit einem plus von 14,7 % auf den preis nach oben in der rangliste Low Ariège. Diese beiden sektoren sind 50 % der verkäufe für einen durchschnittlichen verkaufspreis von über 135 € 500, -. Die abteilung ist und bleibt einer der zugänglichsten der region mit einem durchschnittlichen verkaufspreis von 121 100 €. Die waren sind im durchschnitt relativ groß mit 4,5 zimmern und 3 000 m2 großen grundstück. Die 4-zimmer-stellen lauter volumen der verkäufe in höhe von 29 % waren. Diese studie bestätigt die fragilität des marktes der alten haus, warf Ariège einen starken rückgang (-6,8 %). Der durchschnittliche verkaufspreis von 40 100 € ist schwankungen unterworfen, je nach der art des bodens und des sektors. 42 500, – € in der siedlung 38 900 € ohne unterteilung und 30 700 Ländern Olmes 44 700 euro mit Hoher Ariège. Die durchschnittliche fläche der grundstücke ist 1 216 m2. Ein markt statt, unterstützt also die, wie im übrigen mehr bekannt starken höhepunkt der aktivität ergibt sich aus der änderung der steuerlichen behandlung der veräußerungsgewinne, die veranlasste, dass einige verkäufer, anstrengungen zu unternehmen, um zu unterzeichnen, der verkauf, die vor dem inkrafttreten der neuen regelung.

Nrw : ein markt statt, unterstützt in der gesamten

Schreibe einen Kommentar