Pamiers. Alain Fauré trifft agricuture appaméenne

Alain Fauré und die ehegatten Delpech, landwirte Salvetorte./Fotos DDM, JPHC.
Alain Fauré und die ehegatten Delpech, landwirte Salvetorte./Fotos DDM, JPHC.

Der landwirtschaft appaméenne gibt, Alain Fauré traf. Gut, dass wir ausrede, dieser scherz, will nur darauf hinweisen, wie diese zehn betriebe und die sechzig mitgliedern der betreffenden landwirtschaftlichen Pamiers, verdienen mehr als der große incognito, in dem sie gefangen sind. Denn der landwirtschaft ist mit zahlreichen initiativen. Wie bei den Elter im bereich Salvetorte, am ende der straße Bouchonne wo entwickelt werden, fast in die geheimnisse der leckeren «Launen der ariège». Dies ist die bezeichnung, unter der verbirgt sich eine schöne initiative für die erzeugung, verarbeitung von produkten, die ente und geflügel. Ein schönes beispiel für die erschließung einer ressource, zu wenig tracking-Ariège. Die Launen Ariège), gehören hinter den ehegatten Delpech, zwanzig produzenten, fast alle außerhalb der abteilung mangels kandidaten vor ort. Und es funktioniert ! Die mund-zu-mund-propaganda, und internet. Alain Fauré hat also herausgefunden, mit freude dieses know-how streng appaméen und der ariège, verkauft sich von überall in Deutschland und auch im ausland (Spanien, Belgien, Argentinien). Die gelegenheit, um die kandidaten zu den kommunalwahlen, zu erklären, diese ambitionen und die seines teams bei der aufwertung der region und know-how : «vor Allem die landwirtschaft, sie zu schützen, durch eine flächenbewirtschaftung strenger. Es muss vermieden werden, die zerstörung der landwirtschaftlichen raum, vermeiden streuung stadtentwicklung. Dann muss man anreize für die produzenten zu gehen, wie hier, in die verarbeitung ihrer produkte auf dem gebiet. Es ist schwierig, die gemeinde-ebene, eine agrarpolitik, sondern als aspekt des wirtschaftsstandortes, darf man nicht vergessen, dass dies der beschäftigung und pflege des gebietes. Es sollte helfen, diese aktivität zu fördern, treffen lokale talente, ihrer aneignung durch die anregung gegeben, eine politik, von kurzschlüssen, der aufwertung des agrotourismus, die entwicklung des gartenbaus»

Vereinen die talente

Für Alain Fauré, die dimension «stadtverwaltung» dieser politik gehören, und vielleicht durch die schaffung einer struktur für die aufnahme dieser know-how, warum nicht einer überdachten halle schmerzlich vermisst wird in Pamiers. Und auch ein treffen der akteure der lieferkette, um einen tisch«, um die verbindung zwischen den geschäften mund und produzenten!», die interesse daran haben, sich zu bereichern, ihre jeweiligen qualitäten.

Pamiers. Alain Fauré trifft agricuture appaméenne

Schreibe einen Kommentar