Perpignan : die geschichte der liebe, überweist die juristische schlacht

Odeillo, Helena Catlla mit seiner tochter, die kleine Lili, dass sie beabsichtigt, halten in Frankreich. / PhotoPQR, Die Unabhängig
In Odeillo, Helena Catlla mit seiner tochter, die kleine Lili, dass sie beabsichtigt, halten in Frankreich. / PhotoPQR, Die Unabhängig

Der anfang dieser geschichte machen könnte, nur träumen kleine mädchen und auch der großen. Es ist das Afrika, majestätisch, großbuchstaben, die große raubtiere, wilde tiere, safari, busch absolute, savanne, bezaubernd, vom warmen wind, der umschlag, der die passagiere in der nacht.

Wir sind in Süd-Afrika, irgendwo zwischen Tzaneen und Hoedspruit. Ist die reserve von Meiner Kalali 45 minuten 4×4-bei schönem wetter im ersten dorf. Es ist im jahr 2011 ein fernes ziel und eine wartezeit von drei wochen für Helena Catlla, die junge veterinär-studentin an der tierärztlichen hochschule in Leuven (Belgien). In drei wochen, das mädchen verführt wird. «Michael hat alles getan, um dies. Er war sehr motiviert», erzählt sie mit einer art entsendung in seiner erzählung. Am ende des praktikums die studentin wieder studieren, unterstützt seine these in Lüttich. Aber Skype und e-mails unaufhörlichen helfen können, halten sie das feuer der liebe intercontinental. Nun sind die studien unterbrochen von reisen in Limpopo. «Sechs flüge pro jahr. Es wurde mir zur verfügung stehenden tickets» fährt sie fort. Sie hat die verheißung, dass der abschluss des studiums mit den tieren zu arbeiten, diese reserve und ein großer teil davon gehört zu der familie von Michael ihr verlobter, der bald seinen mann. Und sich nachhaltig in diesem märchen im land der Buren. Das gemeinsame leben beginnt tatsächlich im juli 2011 diplom in der tasche, auch wenn es nicht erkannt wird südafrika. Egal, denn es wird in der arbeit und in der familie. Aber die ereignisse beschleunigen. Helena bekanntgabe ihrer schwangerschaft am 3. september 2011.

Nach seinem eigenen bericht über die am nächsten tag wird die love-story wäre brutal déglinguée mit die ersten schläge prasseln auf die zukünftige braut. Aber nicht in dem maße, dass die hochzeit organisiert nächsten monat für 200 personen, von denen zehn von franzosen, die haben sich auf den weg gemacht, um aktien dieses moment der ewigkeit Helena. Auch wenn nach den feierlichkeiten, schnell, die künftige mutter findet sich mitten im busch, völlig isoliert , abgeschnitten von seiner familie und seinen freunden. «Die gewalt, die wieder so, dass ich acht monate schwanger. Es war alkoholisch. Es ist in diesem moment, dass ich verstanden habe, dass nichts mehr möglich war, für uns beide», sagt sie noch.

auf Der Jalta familienstand Cerdanya fehl

Auch wenn nach der geburt von Lili, wird sie versuchen, ein anderes mal wieder in ordnung zu bringen, die zerbrochenen spiegel dieser traum verliebt, bevor sie zu verlangen und den schutz des französischen konsulat in Johannesburg und betrachten seine abreise nach Frankreich mit der kleinen im alter von 4 monaten. «Mein start war seit langem geplant. Man sollte alle verbringen Weihnachten bei uns in Frankreich», erinnert sich die junge frau, die sagt, finden sich ballotée in der brandung der unterschiedlichen stellungnahmen von Michael.

Der mann, organisator safaris irgendwann starten einer scheidung am 4. november 2012 . «Damit beenden, südafrika, musste ich mich verpflichten, wieder mit Lili. Es war die einzige möglichkeit, dass ich die macht hatte, in die Frankreich» argumentiert noch Helena, geht er nach Frankreich am 25. november 2012 mit Lili, im alter von 4 monaten.

Im juni 2013, die beiden ehegatten wieder den dialog über das hochland von Cerdanya, in der familie, restaurants, wanderungen in den bergen. «Es war für mich eine lösung zu finden, so dass jeder glücklich sein und eingehalten werden. Für den vater sehen kann, seine tochter in Frankreich und sogar in südafrika während der ferien. Aber Jalta familienstand Cerdanya fehl.

Wenn ein dorf, das versteckt die kleine Lili

Michael weiterhin fordern die rückkehr von Lili in südafrika. Er ergriff den richter für familiensachen Montpellier, spricht sich kategorisch gegen die rückkehr des kindes in südafrika und vor allem gegen die abschiebung mit seiner mutter. «In der begründung seines urteils, der richter argumentiert auf eine unerträgliche situation für das kind. Und einen privaten sachverständigen beantragt, die gefährdung der psychologischen im falle einer trennung mit der mutter» zeigt Mir Gilles Gauer.

der vater Aber, der in die berufung. Der gerichtshof Montpellier studiert, den ordner, in kurzer zeit rekord von knapp zwei monate. Und kommt zu dem schluss, die bei der rückkehr der kleinen in südafrika. « Abtreten es war aufzugeben, chip. Und es war unmöglich für mich, sie zu begleiten, dort sonst mit einem touristenvisum von kurzer dauer», erklärt Helena, die nun taucht in der "alptraum" und " polar familien auf dem weg zersetzung. Mitte april, der vater kommt in Frankreich zu erholen Lili. Aber die kleine ist bereits teil auf eine lange reise, für einen längeren urlaub in den untergrund zu gehen. Der verein «Schützen die Kleine Lili» ist der aufbau von André Stotterer. Das netzwerk des widerstands und der beobachtung organisiert, dass die polizisten stellten nicht die hand auf die kleine, um ausführen zu lassen, die das urteil der cour d ‚ appel.

Während die kleine versteckt sich außerhalb Frankreichs, die freiwilligen widerstandskämpfer überwachen die straßen von Cerdanya, da der vater streift um der wohnung und der tierklinik, manchmal bewaffnet mit fernglas. Ein wenig später, die werkstatt erstaunt, entdeckt eine GPS tag unter dem auto Helena. Beschwerde wegen verletzung der privatsphäre. «Man weiß immer noch nicht, wer stellte diese tag. Wenn es der vater ist, detektive verpflichtet, die von ihm oder von seinem anwalt. Oder die französischen behörden, um zu versuchen, wieder auf die spur von Lili.

Die letzte option scheint mir an diesem tag wenig glaubwürdig», meint André stotterer, die das netzwerk führt der widerstandskämpfer Cerdanya nun unternommen, an allen fronten. Da die geschichte zerbrochene liebe geworden ist krieg-position. Und der konflikt dauern könnte, bis die cour de cassation. Weit weg in der zeit.

Der vater, Michael Job «offenen Brief an Helene»

«Liebe Helen, ich schreibe dir einen offenen brief aus zwei gründen : erstens kann ich nicht länger akzeptieren den gegenstand angriff in den medien, und so will ich doch meinen standpunkt darzulegen und zu widerlegen stark diese behauptungen ; zweitens möchte ich mitteilen, meine tiefe besorgnis über deine art und weise, wie hast du verwaltet die entscheidungen, die getroffen wurden, Frankreich und südafrika, und auf die auswirkung, die sie gehen zu müssen, auf Lili und auf dich.

Ich habe angst um Lili, weil sie sehen, alle diese behauptungen in den medien, wenn sie größer werden, und sie uns fragen schwer. Dies, wenn Lili ist hoch in der liebe seiner eltern und hat die freiheit, mit den beiden, und nicht entfremdet gegen mich. Ansonsten wird sehr wütend und ihn bitten, zu vergeben, wäre ungerecht. Da die wahl angreifen, vorwerfen, und um falsche behauptungen, die weh tun, die viel tiefer als du das bewusstsein in dieser zeit.

Das ist alles, was mir sorgen macht : wie alles impactera Lili, und ich frage mich, fragen die ganze zeit. (…) Es muss alles berücksichtigt werden ; ich habe mich entschieden, dich zu heiraten, und ich muss die konsequenzen zu akzeptieren. Aber Lili keine andere wahl, als heute, weil es noch zu jung ist, so müssen wir, als eltern, die richtige wahl für sie. Und das ist nicht das, was du getan hast, bis jetzt.

(…) Helena, ich möchte, dass du denkst, den kosten diese juristische schlacht, und die ausgaben, die bereits hier in Deutschland. Vorstellen, was hätte man mit diesem geld tun, um Lili, ( … ), wie hin-und rückflug hätte man ihm anbieten, zwischen südafrika und Frankreich.

(…) habe Ich zu tragen hatte, strafanzeige gegen dich und deine eltern, nur weil sie sie entfernt haben Lili, die seit dem 13. april, und mich abgelehnt haben alle den zugang zu und die zeit mit ihr. Ich habe auch nicht das recht gehabt, sich mit ihm zu sprechen/chatten zu seinem geburtstag am 9. mai. Der schmerz und die not, es gibt mir sind unbeschreiblich.

(…) ob du willst oder nicht, wir werden für immer der papa und die mama von Lili, und eines tages müssen wir zusammen arbeiten.»

Der gesamte brief auf http ://petitelili9may2012.blogspot.fr/

Perpignan : die geschichte der liebe, überweist die juristische schlacht

Schreibe einen Kommentar