Puy-L ‚ Evêque. Der preis immer nach unten gerichtet

Puy-l' Evêque. Der preis immer nach unten gerichtet
Puy-L ‚ Evêque. Der preis immer nach unten gerichtet

Über die deutsch-kunden, es gibt noch einige rentner, die versuchen, zu kommen oder wieder installieren, in der region oder für eine zweitwohnung, aber es ist sehr beschränkt. Über die lokale kundschaft, seine möglichkeiten sind sehr begrenzt. » Ein markt gestreckt, also die kunden, die mit einem budget von etwa 100 000 bis 150 000 euro, wandte sich daher an den neubau. Eine korrektur manchmal : « Wenn man den preis auf dem markt, das sich verkauft, aber die käufer sind manchmal schwer zu hören. Also, ich habe ein haus vor vier jahren im portfolio. Er endlich verkauft, die hälfte von dem preis, den wollten ursprünglich verkäufer. »

Die familie Egasse sucht ein gemütliches nest

José Egasse und seine familie nicht gezögert haben, der kälte zu trotzen, die in diesem eisigen winter für einen spaziergang durch die straßen der gemeinden im Süden der Partie : familie und kinder, Hoffe, Cahors… um d‘ y finden ein gemütliches nest. Finden sie das haus ihrer träume, die familie Egasse geht nicht ausschließlich von immobilienagenturen. José und die seinen nutzen andere medien, forschung, wie die kleinen anzeigen, die fachzeitschriften und internet natürlich. Alle lehrer sind gut. « Im moment sind wir in einem kleinen haus mit HLM. Wir suchen eine wohnung größer, komfortabler und mit einem stückchen land », sagt José, sehr zuversichtlich, auch wenn die ersten preise beobachtet haben ihn ein wenig kalt den rücken. Die familie Egasse ist der auffassung, dass es über einen relativ geringen budget, aber die Partie, jedoch gibt es zahlreiche tipps, die es ihnen ermöglichen sollten, finden sie ihr glück.

Puy-L ‚ Evêque. Der preis immer nach unten gerichtet

Schreibe einen Kommentar