Tarbes : ein markt verdrängt

Im jahr 2013 auf Tarbes war geprägt von der presse der rückgang sowohl von der anzahl der verkäufe zahlen. « Es war ein jahr kompliziert, bestätigt Alain Töpfer, direktor der agentur immobilien finden sie günstige hotels in Tarbes. Es gab viele steuerlichen unsicherheiten und diese pessimistische stimmung, dass verkäufer und käufer sich nicht getrauen, sich zu engagieren, trotz zinsen attraktive und relativ niedrigen preisen ». Ergebnis, gut, dass das angebot noch deutlich höher als die nachfrage, viele gegenstände wurden aus dem verkauf genommen in diesem jahr. « Der bestand hat sich tatsächlich gesunken, und der markt, das angebot wird immer geteilt, zwischen wahren und falschen verkäufer, diejenigen, die immer noch zu träumen, und nicht sinken ihren preis », erklärt der experte.

plötzlich, heute in Tarbes, die güter zum richtigen preis auf dem markt verkaufen sich sehr schnell und haben gleiche tendenz, fehler zu machen. Umgekehrt, um die produkte zu hoch, es gibt auch mehr besuche. Der markt für investoren auch ab und erstkäufer haben oder gar ausgestorben seit dem ende des darlehens, null zinsen, stellte sich häufig die zufuhr erforderlich sind, um das ausleihen und die heute standard.

Die nachfrage hält sich

soweit, Alain Töpfer will bleiben optimistisch : « Wir sind in einem klima der düsternis, die sich selbst unterhält. Es genüge nicht viel, um dies wiederbelebt, da der antrag ist auf dem niveau von 2012. Tarbes ist eine kleine, lebendige stadt, mit einer guten lebensqualität und attraktive preise locken immer leute von außen, rentner oder menschen, die kommen, antizipieren ruhestand ». Vor allem, es genügte, dass die verkäufer werden aufmerksam auf die preise der realität. Denn mit den neuen daten, die auf dem markt sind heute, man kauft ein gut, dass man, wenn man verkauft hat, ein anderes, oft ist der domino-effekt und für den verkauf gesperrt, es sind drei oder vier andere, die es nicht tut. « Meiner meinung nach ist dies der richtige zeitpunkt, um zu verkaufen. Es nützt nichts, zu warten, denn wenn die zinsen steigen, wird es zwangsläufig weniger gefragt », erklärt Alain Pottier.

Herr Kanal, rentner : « Ich wollte immer zurück in Tarbes »

Ursprünglich aus Tarbes, Herr Kanal arbeitete in der region paris seit mehr als dreißig, und er wollte zurück in die region, um ruhestand : « Ich bin im ruhestand seit 2005 und ich habe gewartet, dass meine frau auch noch, um wieder in die region. Wir suchten in Tarbes oder stadtrand ein einstöckiges haus mit drei oder vier schlafzimmern und wir fanden in Séméac. Finanziell ist es sehr interessant, wir verkauften unser haus in der region paris für 255 000€ und wir hier gekauft für 225 000€. Es ist ein haus von 121m2 dem jahr 2006. Die verkäufer hatten sich für den verkauf ihres hauses seit 6 monaten ohne finden, leasingnehmer, also haben sie senkte den preis und sie fanden käufer. »

LOCATION

8.10 euro pro quadratmeter

VERKAUF ALTEN

1310 euro pro quadratmeter

VERKAUF neu

1980 euro pro quadratmeter

GRUNDSTÜCK

85 euro pro quadratmeter

baugenehmigung gewährt : 159

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den untenstehenden link :i

Tarbes : ein markt verdrängt

Schreibe einen Kommentar