TFC : zwischen aufwärtshaken und elfmeterschießen

Wissam, mir nichts, das macht 3 tore in 1 woche. / DDM, Herr V.
Für Wissam, mir nichts, das macht 3 tore in 1 woche. / DDM, M. V.

Wie sich beschäftigt sind, die Téfécistes während dieser letzten abschaltung internationale ? In zwei mal drei bewegungen, die es wagen, deinen bewegen…

A beweis : außerhalb der traditionellen 6 sitzungen, die begleitet haben in der letzten woche (jeden morgen von montag bis samstag, außer freitag nachmittag, sonntag ruhetag), Toulouse des neuen Dominique Arribagé a «belebt» seinen alltag durch zwei gegensätze. Eine harte, böse, da es sich um platz für die handschuhe im BC Blagnac zu einer sitzung boxen am mittwoch morgen, eine soft mit einem kleinen (2x30min) spiel (interner profis vs CFA 2 verstärkte) donnerstag mittag.

Der K.-O. in der luft

nach der ankunft der schweiß in beiden fällen. Étienne Didot, erholung, berichtet über die sitzung vom mittwoch : «Doudou (Ngum-bu), man kennt sich ein wenig, es gab bereits der anpfiff im Stadion. Es war schön zu sehen die kulissen. Dann werden die beiden disziplinen, die sich ähneln, finde ich. Es gibt sequenzen, 15, 20 sekunden, 1 minute, max, wo die intensität ist auf seinem höhepunkt. Und der erste, der feigling ist ein K.-O. !»

Verdoppelt «WBY»

Platz auf dem boden und jetzt, und im elfmeter 2-2. Auf der anlage des Stadium, unter der sonne und von einem kalten wind. Das team war ausgerichteten 4-4-2 raute als gegen Bordeaux :

Ahamada – Larabi, Kana-Biyik (Hassani), Spano, Matheus – schuß von sirieix, Sebban, Trejo – Regattin – Ben Yedder, Roman.

Wissam Ben Yedder traf zwei mal, zwei elfmeter. Während auf der anderen seite, Sylla worin die reserve mit Florian David (mehr als die treffer Metzger und Vidal), hat keinen penny in das spiel dort und Ben Ali auf einem 3. péno perfekt ausgeführt !

Erinnern, dass die gruppe war amputiert während dieser waffenstillstand von 10 ausgewählten coach Arribagé wird wieder tröpfchenweise bis mittwoch abend.

Krankenstation

Hat weniger als ein wunder, Dominique Arribagé sollte zählen zu können, die für das reisen in Lothringen samstag abend (20 uhr, beIN6) auf keinem der 4 verletzte aktuellen.

Didot (achillessehne links) war in der halle gestern, während in gleicher weise für Spajic (linker fuß) ist der «tag für tag». Die anderen Serben Veskovac (quadrizeps rechts) und Ninkov (beinbeuger, die linke), die rückkehr zum kollektiv wird gehofft, am besten in der mitte der woche.

TFC : zwischen aufwärtshaken und elfmeterschießen

Schreibe einen Kommentar