Lagrézette : gold in Lyon für das Paragon 2012

Bereich Landiech, 20 ha in einem stück ist.
Bereich Landiech, 20 ha aus einer hand.

Schöne anerkennung für Schloss Lagrézette und Alain Dominique Perrin, dass diese goldmedaille beim Concours international de Lyon 2015 für seine Paragon 2012.

Dies ist der höhepunkt der arbeit des handwerks führte das Gebiet Landiech, auf einem terroir von 20 hektar in einem stück und nur gepflanzt malbec.

ein Weiterer vorteil : eine rendite freiwillig beschränkt 25hecto/ha für das produzieren der inbegriff von empfindungen und emotionen

Durch zahlreiche operationen arbeiten in grün, das Schloss Lagrézette hat es geschafft, renditen begrenzt, um einen wein von hoher qualität. Nicht zu vergessen ein besonders angenehmes mikroklima ideal, um das malbec ihre volle reife.

Dann wird der Paragon hat sich auf die pflege fleissige team Lagrézette : weinlese von hand, weinbereitung «haute couture» -, zucht-20 monate in neuen barriques…

vor allem Aber, dieser jahrgang hat profitiert vom know-how eines beraters ausnahme von Michel Rolland, arbeitet seit mehr als zwanzig jahren auf die produktion Lagrézette. Weltweit anerkannter experte für die großen weine dieser freund Alain Dominique Perrin umgesetzt hat, seine ganze beherrschung die bordeaux-rebsorten zu bringen, um auf dieser malbec bereitstellen, das beste aus seinem potenzial. Das ergebnis ist eine farbe violett sehr dunkel, in der nase kraftvoll und intensiv die kombination von schwarzen früchten, lakritze und kirsche.

Im mund ist der wein, der behauptet, leistungsstark und ideal strukturiert durch eine perfekte reife der tannine und der beherrschung der extraktionen. „Lagrézette : gold in Lyon für das Paragon 2012“ weiterlesen

Lagrézette : gold in Lyon für das Paragon 2012

Urlaub studious für schüler bereiten das Bafa

Eine gruppe von 22 schülerinnen und schüler aus Raymond Savignac folgt dieses training im Bafa erfolgt Laurière./Foto DDM
Eine gruppe von 22 schülerinnen und schüler aus Raymond Savignac folgt dieses training im Bafa erfolgt Laurière./Foto DDM

Eine gruppe von 22 schülerinnen und schüler aus Raymond-Savignac folgt diese woche ein praktikum grundlage für den abschluss des Bafa. Theorie und praxis stehen auf dem programm.

Von sonntag bis sonntag. Nicht am wochenende, also für die 22 teilnehmer, die nach dieser woche im bereich Laurière die grundausbildung des Bafa (Patent eignung für das amt eines moderators). «Sie findet auf acht tage» bestätigen Alice Trolet und Boris Laur, trainer der Liga, der Lehre von Midi-Pyrenäen, die den rahmen dieses praktikums. Nach dieser woche ein praktikum mit einer dauer von vierzehn tagen mindestens struktur animation mit oder ohne übernachtung, werden gebeten, kandidaten. Diese müssen dann, wenn die kurse qualifikation (zur ergänzung der ausbildung und bilanz zu ziehen über die vorherigen schritte) oder vertiefung (fähigkeiten zu erwerben, die in einem spezialisierten bereich).

Der kurs in dieser woche in Laurière umfasst schülerinnen und schüler in der ersten klasse oder der abschlussklassen des gymnasiums Raymond-Savignac. «Er soll die grundlagen der animation», betonen Alice Trolet und Boris Laur. Der zeit theoretischen angereichert situationen sowie eine reflexion über die projekte der einzelnen teilnehmer. «Unsere mission ist es, ihnen die maximale waffen möglich» geben die trainer.

Das Bafa ist diplom non-professional richtet sich an personen ausüben wollen sie die host-funktion, ehrenamtlich oder angestellt. „Urlaub studious für schüler bereiten das Bafa“ weiterlesen

Urlaub studious für schüler bereiten das Bafa

Die wertschätzung der wolle der Pyrenäen

viele junge und ein erfolg für diesen ersten tag der ausbildung in Jumet./Foto Gérard Latour.
Viele junge und ein erfolg für diesen ersten tag der ausbildung in Jumet./Foto Gérard Latour.

Eine erste Beyrède-Jumet, wo die züchter schafe wurden gebeten, eine kostenlose schulung für die branche wolle, ausbildung, gefördert durch das ATM-65 (die Vereinigung der bio-bauern), der mit seiner vertreterin Laura Marin und der verein Halt-Laaa von Bagnères-de-Bigorre mit seiner präsidentin Florence Fresse und moderatorin Anne Thoby. Diese ersten tag der ausbildung fand bei Ann und Francis Arné, in Jumet, züchter auroises. An diesem morgen, reich an informationen und tipps, war für die züchter, liebe, vereinigung von züchtern erwerben wollen kenntnisse über die praxis der erhebung von wolle und ihre verarbeitung. Der trainer ist ein leidenschaftlicher, Jean Rouanet, transformator und matelassier in der Tarn, die eine präsentation dieser branche wolle er unterstützt seit mehr als 25 jahren, indem diese leidenschaft und ihre kenntnisse von der qualität der wolle, die bei jungen menschen züchter anwesend, täler Aure-Louron und Campan, aber auch jugendliche, die gerne implantieren des baskenlandes und der Ariège.

Der verein Halt-Laaa-partner ist diese ausbildungen und hat zum ziel, den wert der wolle der Pyrenäen führt sie eine sorgfältige auswahl der kleidungsstücke aus fleece mit garantie, original gezeichnet. War auch an diesem morgen Eric Carlier, transformator, wolle auroise in der Tarn, Mazamet, mit seiner werkstatt Das Passwort-Frame und ihr know-how für das mischen von farben, um das fertige produkt in form von stoff. „Die wertschätzung der wolle der Pyrenäen“ weiterlesen

Die wertschätzung der wolle der Pyrenäen

4×4 : ein podium ausschließlich castelsarrasinois auf der rennstrecke und die pariser

castelsarrasinois des MARCG glänzte./Foto DDM
Die castelsarrasinois des MARCG glänzte./Foto DDM

außerhalb der insider-club MARCG ist recht wenig bekannt, Tarn-et-garonnais. Und doch ist diese vereinigung von amateur-modelle mit sitz in Castelsarrasin kennt ergebnisse sehr schmeichelhaft.

Bei der ersten runde der meisterschaft von Frankreich 1/8 4×4, die kürzlich fand in Tremblay-en-France auf der strecke von Carole, die ersten drei plätze auf dem podium waren damit beschäftigt, die von mitgliedern des club MARCG. «Dieser wettkampf, jubelt der präsident Bernard Miramont, zählte fünfzig-acht der besten treiber von franzosen, und die drei kämpfern, die wir ausgerichtet am start, holten sich die ersten drei plätze. Also ich bin ein präsident glücklich für unseren verein und für unsere stadt».

Das podium

1. platz : Nicolas Miramont ; 2. Römische Fournery ; 3. Friedrich Vergnières.

4×4 : ein podium ausschließlich castelsarrasinois auf der rennstrecke und die pariser

Super U öffnet seine türen

Christian und Rosine Lahirle den seiten der lokalen politik. / Foto DDM
Christian und Rosine Lahirle den seiten der lokalen politik. / Foto DDM

heute morgen um 9 uhr, der neue Super-U öffnet seine türen. Weiterer schritt in der umsetzung der «Türen Bessières», das geschäft erstreckt sich über mehr als 2 000 m2, in der zwischenzeit die ansiedlung neuer unternehmen im gewerbegebiet in der nähe. Montag, 19 uhr, fand die offizielle eröffnung des ladens, in dem nahmen mehr als 300 personen. Jean-Luc Fontalirand, vertreter Gérard Durch Denis Parise, bezirksrat, Ghislaine Cabessut, beraterin landstraße, begleiteten Jean Luc Raysséguier, bürgermeister von Bessières und berater aufgenommen. Die nachbargemeinden waren auch vertreten, sowie die verbände und die händler und handwerker des dorfes.

Acht mitarbeiter

Christian und Rosine Lahirle gaben einblick in die geschichte des ladens, gestartet im jahr 1988 auf 666 m2 und mit acht mitarbeitern. Sie haben auch all denjenigen gedankt, die es ermöglicht hätten, die realisierung dieses projektes ist 10 jahre alt war : der architekt Jean-Pierre Garot, sondern auch alle handwerker, ohne zu vergessen, die mitarbeiter, die sich besonders aktiv in der ladengestaltung.

Jean Luc Raysséguier hielt grüßen «der wille zur innovation des projekts, insbesondere in den bereichen wirtschaft, energie, sowie die gestaltung des ladens». Der bürgermeister dankte auch Christian und Rosine Lahirle «für ihren beitrag zum wohlstand und von Bessières und des territoriums. Ein territorium, das durch neue arbeitsplätze schaffen wird, mehr als 160 arbeitsplätze in ein paar monaten». „Super U öffnet seine türen“ weiterlesen

Super U öffnet seine türen

Solaroma Luke auf Aude produziert elixiere bio-seit 40 jahren

Wenn man liest das etikett ein kosmetisches mittel, das traditionelle, kommt man in das unbekannte, in einer sprache, die kabbalistische gemacht konsonanten, zahlen bezeichnen produkte synthesen imprononçables, para-hydroxybenzoesäure, phthalate, ester methyl -, ethyl -, propyl -, butyl-oder benzylediéthanolamine und triethanolamin, und die liste ist noch nicht vollständig und vor allem nicht sehr beruhigend. Ein liebhaber der natur, Fabrice Schindel, hat die wette, ein wenig verrückt sein, um die zeit, in der 1975 in Luc-sur – Aude, in der nähe von Couiza, benutzen, pflanzen, pflücken sie vor ort, um salben und anderen düfte bio und gründete Solaroma, labor, naturkosmetik basierend auf den prinzipien der aromatherapie. Wenn die natur ist großzügig, warum die schmollen sich, sagt der wissenschaftler und pionier der naturkosmetik auf der basis von ätherischen ölen. Er distiller. Die formeln haben sich nicht geändert, alle präparate, die sie auf der basis natürlicher inhaltsstoffe: 100% bio. Sie werden hergestellt durch verfahren, die gewährleisten, deren eigenschaften. Solaroma bleibt handwerksbetrieb. Die fabrik von elixier der schönheit nicht hasst förderung von veranstaltungen wie der tag der rose im mai, die in diesem jahr nicht stattfinden wird, treffen mit bildhauer aromen oder erkundungen sensorischen neue. Besuche in den feldern von rosen, vorführungen der destillation in den labors. Wie in der höhle des zauberers Merlin, Solaroma erarbeitet hat seine letzte zaubertrank, seinen neuen duft Guatemaltekischer Elixier, ein eau de toilette erfrischend. „Solaroma Luke auf Aude produziert elixiere bio-seit 40 jahren“ weiterlesen

Solaroma Luke auf Aude produziert elixiere bio-seit 40 jahren

ALPA turnhalle : «Man höre nicht mehr auf unsere turnerinnen und turner»

Das team DR-1-Alain Sainterailles sich klasse 1. und bestätigt seine 1. platz landstraße./Foto A. Jacquot
Das team DR. 1 von Alain Sainterailles sich klasse 1. und bestätigt seine 1. platz landstraße./Foto A. Jacquot

Schönen monat märz für den trainern der ALPA gym, zufrieden mit den ergebnissen der teams, DR., die sich verschoben Pau am wochenende 21/22 märz.

4 mannschaften in der regionalliga (DR) verpflichtet hatten :

– Das team von Laure Fadel und Émeline Varennes (DR2 jüngste), bestehend aus Debuyser Lea, Cabrerizo-Deswazière Éva, Lanusse Noélie, Ribeiro Emma, Schlacht Mahélys erreichte den 1. platz : insgesamt 158,450.

– Das team von Marlene Lagarde und Gaëlle Denis (DR2 minimal), bestehend aus Morel Cyane, Lemercier Marion, Ghibaudo Ornella, Gastadello Kassandra, Denis Manon sich klasse 3 : insgesamt 157,400.

– Das team von Alain Sainterailles (DR 1) jede kategorie) aus Jeanne Cathala, Coralie Delgado, Océane Prévitali und Lise Funsport sich klasse 1. und bestätigt seine 1. platz landstraße.

– Das team von Béatrice Chapdelaine und Camille Bascole trotz seiner bemühungen, endet 9. platz (DR 2 benj/minimal). Bravo auch an :

– Mahélys Schlacht, die klasse 1. im einzel (benj/minimal).

– Charlyne Varennes am 29. märz in Düsseldorf im 1/2 finale der meisterschaft von Frankreich einzelnen.

Schöner zaun des monats märz im 1/2 finale der meisterschaft von Frankreich einzelnen kategorie bundesrat senior 17 jahren, nach Nîmes, um Charlyne Varennes, revenue verletzungen nach einer abwesenheit von 3 wochen, mit 65,250 pts nimmt den 4. platz (punktgleich mit dem 3.), leider nicht-qualifikation für das finale in Cognac. „ALPA turnhalle : «Man höre nicht mehr auf unsere turnerinnen und turner»“ weiterlesen

ALPA turnhalle : «Man höre nicht mehr auf unsere turnerinnen und turner»

Neue filiale Garossos

Serge Arbus vor neuen store Beauzelle. /Foto DDM.
Serge Arbus vor neuen store Beauzelle. /Foto DDM.

Serge Arbus, kommt zu öffnen, Beauzelle, ein geschäft im zeichen Tradimatériaux. Dieses geschäft ist der zweite, die er geschaffen hat und installiert, Nach dem Cugnaux, in den letzten jahren. Er hat übernommen, renoviert und umgebaut gebäude und flächen, umsatz, beschäftigt, bis ende 2014 durch Punkt P 55 route de Granada.

mit Dieser neuen shop-angebote für privatkunden und gewerbliche auf 5 000 m2 verkaufsfläche, alle materialien zu erstellen und renovieren sie bauten immobilien. Das magazin beschäftigt heute in Beauzelle drei mitarbeiter und sollte mieten sicht zwei beschäftigten. Wer von Cugnaux beschäftigt acht mitarbeiter. Das geschäft gewidmet, baustoffe und heimwerkerbedarf, ist geöffnet von montag bis freitag von 6: 30 bis 18 stunden non-stop, und am samstag von 6: 30 bis 12 stunden.

eine bequeme Zufahrt von der RD2 richtung Blagnac, Tel. 05 61 42 70 01.

Neue filiale Garossos

Eröffnung eines garage-straße Fendeille

Claude Alary vor seiner garage-straße Fendeille./Foto DDM, L. K.
Claude Alary vor seiner garage-straße Fendeille./Foto DDM, L. K.

Das geschäft der ehemaligen garage Gravethe, route de Fendeille, die ausgabe von Castelnaudary, soeben wurde von Claude Alary. Das ehemalige kfz-werkstatt in Villemoustoussou nutzte die gelegenheit, kommen sie in den aktivitäten in der umgebung von Castelnaudary, nicht weit von der ausfahrt der autobahn. Mit seinem arbeiter, er bietet reparaturen-mechanik, karosserie, lackierung, frontscheibe, diagnose (led leuchtet), abschleppen…

Die garage ist von montag bis freitag von 8.30 bis 12 uhr und 13.30 bis 18 uhr. Kontakt : 04 68 23 00 81 ; Website : www.castelnaudaryautomobile.com.

Eröffnung eines garage-straße Fendeille

Ein sehr schöner sieg

Die gruppe fleurantin jetzt an diesem wettbewerb./Foto DDM, Florent Carly.
Die gruppe fleurantin jetzt an diesem wettbewerb./Foto DDM, Florent Carly.

am Sonntag, Boccia fleurantine bewegte sich auf Averon-Bergelle im rahmen der Schnitt der präsidentin. Nach dem kaffee, die begegnung begann mit dem kopf-an-kopf. Der club feurantin sich kreide auf papier, 4 siege 2.

nach den dubletten, 2 siege 1, dann mittagspause. Der nachmittag, der club gewann die zwei dreier. Endstand : 24 7 für Fleurance.

hervorzuheben sind die sehr guten empfang des präsidenten Mütze und seinem team. Der verein bedankt sich bei den köchinnen für ihre ausgezeichnete essen, das ging so ein sportliches ambiente.

Ein sehr schöner sieg